#16

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 09:57
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.139 Beiträge | 2920 Punkte

Nun ist die Absage vom Verlag da. Allerdings abgesagt, mit den identischen Argumenten, weswegen ich eben diesen Verlag angesprochen habe.
@Bree und @-jek haben eben dieses Argument angeführt, nämlich die Regionalität meines Manuskriptes. Mein Roman handelt in Schleswig-Holstein, mit dem Noldehaus in Seebüll, in Itzehoe. Viel regionaler geht es nicht.
Abgelehnt wurde die Übernahme des Manuskriptes mit dem Argument, dass der Text zu regional sei, der Verlag aber in dieser Region nicht genügend Exemplare verkaufen könne. Daher wurde mir empfohlen, einen überregionalen Verlag zu wählen.
Das verstehe mal einer.
Der zweite von mir angefragte regionale Verlag hat nicht geantwortet, und auch telefonisch konnte ich nicht durchgestellt werden.
s


www.marten-petersen.com
nach oben springen

#17

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 10:17
von Bree • Federlibelle | 4.181 Beiträge | 16646 Punkte

Das tut mir leid, lieber @Yggdrasil

die Erklärung erscheint mir etwas fadenscheinig. ZU regional?
Ich hoffe für dich, dass der andere Verlag sich noch meldet. Oft dauert es ja viele Wochen, ehe man eine Rückmeldung erhält. Manchmal muss man sogar monatelang warten.

Ich drücke dir nach wie vor die Daumen.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
nach oben springen

#18

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 10:38
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.139 Beiträge | 2920 Punkte

@Bree Die sehen nicht nur auf die regionale Handlung, sondern auch auf den regionalen Absatz. Der Verlag ist der Meinung, dass in der Region (S-H) nicht genügend Ex. abgesetzt werden können, das also für den Verlag nicht lukrativ ist.
Man sagte mir auch, dass "aus diesem Grund Frau Bendixen auch den Verlag verlassen hätte".


www.marten-petersen.com
nach oben springen

#19

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 11:48
von Bree • Federlibelle | 4.181 Beiträge | 16646 Punkte

@Yggdrasil

Das stimmt so eigentlich nicht. Ich hatte die Möglichkeit, bei einem größeren Verlag unterzukommen und habe sie genutzt. Davor gab es ein bisschen Missstimmung wegen der Dialekte im Camping-Krimi, die ich möglichst gering halten sollte. Und vorher, bei "Das Geheimnis der Anhalterin" war es so, dass sie das Manuskript nicht wollten, weil es Berlin-Anteile hatte und damit nicht regional genug sei.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
blauer Granit findet das Top
nach oben springen

#20

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 14:21
von -jek • Federlibelle | 686 Beiträge | 2088 Punkte

@Yggdrasil Willkommen im Club! Ich habe auch schon zwei Absagen von Boyens auf meiner Liste. Eine Absage erwies sich im Nachhinein als Fehler, eine andere Absage war völlig zu Recht, nachdem der Verleger und ich uns zusammen Zeit genommen hatten, das Material anzusehen. (Ich arbeitete als Journalist von Boyens Medien nur drei Treppen entfernt. Leben geht weiter.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du Schreibregeln beherrscht, ist das gut. Wenn sie dich beherrschen, ist das schlecht.
nach oben springen

#21

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 02.05.2024 16:20
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.139 Beiträge | 2920 Punkte

@Bree @-jek Dieser thread war ursprünglich als Glosse gedacht. Dank eurer Empfehlungen habe ich mich bei den beiden Verlagen gern beworben, allerdings ohne große Erwartungen. Also bin ich nicht enttäuscht oder so.
Als Betriebswirt verstehe ich Boyens Argument: Die gewünschte Regionalität lässt die größte Käufergruppe aus der Region erwarten, und das reicht nicht zur Kostendeckung bzw. zur Gewinnerzielung. Der Inhalt eines Textes interessiert einen Verlag nicht, aber wenn "das Projekt sich rechnet", dann muss auch das Thema und die Qualität stimmen. Alles gut so weit. Aber warum sagt man das nicht deutlich, sondern eiert herum?
Ich habe noch einen Verlag in Hinterhand, das ist dann der letzte Versuch (das Ego verlangt danach)!
Und ich werde eine einzige Agentur anschreiben, keine weiteren. Und das wird dann gleich die "wohl größte Agentur Deutschlands" sein.


www.marten-petersen.com
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Anka
nach oben springen

#22

RE: Verlage, Literaturagenturen und andere

in Marketing & Website 04.05.2024 07:39
von Anka • Federlibelle | 750 Beiträge | 3295 Punkte

@Yggdrasil, bitte lass dich nicht demotivieren. Dein Text ist gut und du musst dranbleiben. Nicht aufgeben.
Allerdings habe ich gehört, dass Agenturen nur an die großen Publikumsverlage vermitteln und die Chancen da für einen unbekannten Autoren eher gering sind.
Ich könnte mir vorstellen, dass sich auch Leser aus anderen Regionen finden, die Kunst lieben oder Romane über historische Persönlichkeiten. Vlt. versuchst du es noch bei anderen überregionalen und unabhängigen Verlagen, wo der Stoff ins Konzept passt?


Geschichten schreiben ist wie zaubern!
www.writeandride.de
Yggdrasil findet das Top
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 109 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2650 Themen und 19699 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Bree, Doro, Ylvie Wolf