#1

SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 25.04.2021 12:54
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Literaturvortrag über ... ähm ...

Guten Morgen, ich soll hier ganz spontan meinen Kollegen namens … Sie wissen schon, um wen es sich handelt … vertreten. Deshalb verzeihen Sie mir, wenn ich nicht so wunderbar vorbereitet bin, wie er. Aber Literatur ist ja seit jeher mein Steckenpferd und so kann ich Ihnen auch ganz spontan von dem großen Dichter namens … ähm … mir fällt gerade sein Name nicht ein … erzählen. Er hieß … er hieß … Dingsbums. Na ja, nicht so wichtig.
Geboren ist er in … ähm…Dingsbums, also ich meine jedenfalls nicht in England, wie man eigentlich denken könnte, aufgrund des speziellen Genres, in dem er schrieb.
Ja genau, er war ja nämlich der Vorreiter für das … äh … Dingsbums-Romangenre, das dann viele andere Schriftsteller beeinflusste. Googeln Sie das doch mal einfach. Wir kommen später noch darauf zurück.
Der … ähm … Dingsbums hat unter anderem ein wichtiges Werk geschrieben, das kennt jeder, der sich mal für Kannibalismus interessiert hat. Da fährt so ein junger Dingsbums … sie wissen schon, mit dem Schiff versehentlich Richtung Nord- oder Südpol. Kalt war`s dort jedenfalls. Geht schlecht aus, die Story, sie erinnern sich, oder? Nichts für schlechte Nerven.
Ein Gedicht hat unser Schriftsteller auch über irgendein Viech, was für eines, ist mir leider entfallen … ein recht unheimliches Dingsbums, geschrieben.
Das hat einen bekannten Musiker namens … hm … Dingsbums hieß der glaube ich … ich schau das später nach, versprochen … zu einer Komposition inspiriert.
Wie die heißt? Halt, jetzt fragen Sie mich wirklich zu schnell. Die heißt … na Dingsbums halt. Aber jedenfalls wirklich genial!
Zurück zu dem Schriftsteller. Mir muss doch endlich sein Name einfallen!? Aber an Vieles andere aus seinem Leben erinnere ich mich doch, das möchte ich Ihnen nicht vorenthalten!
Zum Beispiel soll er recht viel getrunken haben, was in dem Land aus dem er stammt, aus … äh … Dingsbums - hatte ich es nicht vorhin schon erwähnt? - nämlich verboten war. Auch war er eine skandalöse Ehe mit seiner … na Sie wissen schon … Dingsbums, eingegangen.
Woran der Schriftsteller letztendlich gestorben ist, weiß man nicht wirklich. Es ist etwas mysteriös, genauso, wie seine Geschichten auch.
So, danke fürs Zuhören und ich hoffe ich konnte meinen Kollegen würdig vertreten und Sie wissen jetzt um einiges mehr über das Leben von dem Dingsbums … ähm …. sagen Sie mir doch bitte seinen Namen noch mal, hatten wir den nicht bereits erwähnt? Er liegt mir ganz vorne auf der Zunge … es war … es war …

Na und wer wars?


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Folgende Mitglieder finden das Top: Doro, Bree und blauer Granit
zuletzt bearbeitet 25.04.2021 13:01 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 25.04.2021 18:54
von Doro • Federlibelle | 2.270 Beiträge | 8898 Punkte

Liebe @Carlotta Lila ,

ich hab mich köstlich amüsiert.

So cool müsste man mal sein.


Auch, wenn jeder Kritiker so jemanden in der Luft zerreißen würde, für die Leser (oder Zuhörer) eine lustige Abwechslung.
Davon abgesehen, wenn ich in einen Vortrag geh, weiß ich ja schließlich, um was es geht.

LG
Doro


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Carlotta Lila findet das Top
Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 25.04.2021 20:57
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Liebe @Doro, danke für deine Antwort! Ich habe gerade - völlig übertrieben - mich karikiert. Ich muss gerade für mein neues Geschäftsprojekt Videos aufnehmen und fühle mich wie ... sprachgestört ... als ob ich noch nie vor einer Gruppe geredet hätte, oder so. Manchmal mache ich auch Aufnahmen von Songs - und ich bemerke, dass ich oft die totalen Blackouts habe. Na und deshalb habe ich es geschrieben ... ((((-:
Danke dir und ganz liebe Grüße!!!
Carlotta Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
zuletzt bearbeitet 25.04.2021 20:57 | nach oben springen

#4

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 26.04.2021 16:23
von Gini • Federlibelle | 1.765 Beiträge | 3609 Punkte

@Carlotta Lila ganz köstlich deine ...Dingsbums.
Ich glaube, ich würde Blut und Wasser schwitzen, wenn ich einen Vortrag halten müsste.
Mein Sohn muss ja auch öfter ins Board zu einem Vortrag vor den Chefs.
Ich glaube, da muss man sich dolle vorbereiten. Oder Baldrian nehmen.
Aber dann besteht die Gefahr, dass man währenddessen einschläft.
Dingsbums hast du super eingesetzt.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
nach oben springen

#5

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 27.04.2021 11:37
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Liebe @Gini, ja das ist natürlich alles sehr überspitzt! Aber mir ist der Text eingefallen, weil ich ja gerade ein längeres Video aufnehmen soll, wo ich mein Programm über Deutschkurse präsentiere. Und obwohl ich es eigentlich gewöhnt bin, vor anderen zu sprechen, bekomme ich diese schrecklichen Blackouts, immer wenn ich den Aufnahmeknopf drücke. Mir geht es auch so, wenn ich Liedaufnahmen mache. Dann verspiele ich mich immer, bei den einfachsten Akkordfolgen. Das hat wohl was mit alten Mustern und dem Mindset zu tun
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und bleibe an den Sachen dran. Irgendwann geht es und stehe zu meinen Schwächen.
Liebe Grüße
C Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Gini findet das Top
nach oben springen

#6

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 27.04.2021 12:34
von Bree • Federlibelle | 4.187 Beiträge | 16674 Punkte

Liebe @Carlotta Lila

Junge, Junge, da war aber ganz schön viel Luft im Kopf! Solche Blackouts sind grässlich. Du hast das herrlich überspitzt dargestellt. Ich hätte vielleicht statt immer nur Dingsbums zu sagen auch mal ähnliche Begriffe wie Dingenskirchen, Soundso oder Wieauchimmer eingebaut, aber auch so hast du uns ein amüsantes Lese-Erlebnis präsentiert. Danke!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Carlotta Lila findet das Top
Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: SGZ 17 Literaturvortrag über ... ähm ...

in Die Geschichten der Woche 27.04.2021 13:25
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Ds freut mich @Bree (((((-: ich hab mich halt nur an dem EINEM Wort orientiert. Man könnte es - klar - auch noch abwandeln (-;
LG
C Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Bree findet das Top
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste und 1 Mitglied, gestern 64 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19721 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bree