#1

Wiesenwettbewerb Nr. 3: Gegen Nordwind

in Archiv 16.04.2021 16:49
von -jek • Federlibelle | 686 Beiträge | 2088 Punkte

Teil 1, Ein Blick auf die Autorenseite „Wordweide

Bachblüte postet auf der Willkommensseite: Hallo Feigenblatt, auch von mir ein herzliches Willkommen. Viel Spaß beim Chillen und Schreiben auf unserer Wortweide!

Feigenblatt repostet: @Bachblüte, danke auch dir für die Begrüßung. „Blatt“ und „Blüte“, das passt gut zusammen, finde ich. :-)

Feigenblatt auf der Wortweiden-Besprechungsseite: Ich war gestern im Theater. Unsere Landesregierung lässt ja einige Bühnen testweise wieder spielen. Es gab „Gut gegen Nordwind“ in einer niederdeutschen Version. Das Stück hat mich genauso hingerissen wie damals die Buchlektüre. So etwas von romantisch! Emmi und Leo sind für mich das absolute Traumpaar der unerfüllten Liebe. Wahrscheinlich kennen die meisten von euch diesen Bestseller von Daniel Glatthauer aus dem Jahr 2006. Alle anderen sollten ihn unbedingt lesen.

Bachblüte repostet: @Feigenblatt/Nordwind: Glattauer schreibt sich ohne „h“, aber Glatt-Hauer ist ein absolut kreativer Schreibfehler. Nichts für ungut! :-)) Wie Daniel G.s berühmter Landsmann Siegmund Freud zu sagen pflegte: „Fehlleistungen sind erstens Fehler und zweitens Leistungen.“ Für mich ist dieser Mail-Roman einfach schlimmer Kitsch, eine zu Unkenntlichkeit „glatt gehauene“ Wirklichkeit: Zwei Macker machen hinter dem Rücken der Heldin miteinander aus, wer das süße, aber dumme Weibchen kriegt bzw. behalten darf. :-(

Feigenblatt repostet: @Bachblüte. OK, es heißt tatsächlich Glattauer. Aber wenn das überflüssige „h“ eine Freund´sche Fehlleistung war, dann nur deshalb, weil das Buch die LeserInnen „glatt umhaut“! Nicht ohne Grund hat der Roman Preise gewonnen. Apropos Fehlleistung: Warum schreibst du „Siegmund“ statt „Sigmund“? Sieg-Mund??? Du bist doch hoffentlich nicht so eine feministische Rechthaberin??? ;-)

Bachblüte repostet: @Feigenblatt: Tschuldigung, ich wollte dir nicht zu nahe treten. Ich gebe zu: Viele Männer UND Frauen (m/w/d), die ich kenne, haben das Buch trotz der merkwürdigen Wendung des Plots sehr gerne gelesen. Es ist ja auch gut, dass wir Menschen so verschiedene Gesichtspunkte und Geschmäcker haben. :-)


Teil 2, Ein Blick auf das Kontaktforum „mann-sucht-mann.com“

PN von Romantiker an Träumer: Hallo Träumer. Ich finde dich toll und würde mich freuen, wenn wir direkt miteinander chatten.

Viele Video-Chats später:
Romantiker zu Träumer: Was ich dir noch erzählen wollte, mein Schöner, so unter uns Männern: Ich war kurzzeitig auf so einer Autorenseite zugange. Nickname Feigenblatt. Da haben die so eine Tusse, die sich Bachblüte schimpft. Die Zicke will Literatin sein, meckert aber tatsächlich über eines meiner Lieblingsbücher: „Gut gegen Nordwind“. Ziemlich dämliche Emanze. Schreckliches Volk.
Träumer zu Romantiker: Ich muss jetzt Schluss machen, es klingelt an der Tür.

Einen Tag später:
PN Träumer an Romantiker: Hallo Romantiker/Feigenblatt, es hatte nicht an der Tür geklingelt. Sondern bei mir. Deshalb mache ich jetzt Schluss. Mit dir. Für immer. Enttäuschte Grüße, Träumer/Bachblüte


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du Schreibregeln beherrscht, ist das gut. Wenn sie dich beherrschen, ist das schlecht.
Folgende Mitglieder finden das Top: Sturmruhe und Carlotta Lila
nach oben springen

#2

RE: Wiesenwettbewerb Nr. 3: (Digitale Romanze) Gegen Nordwind

in Archiv 17.04.2021 10:58
von Bree • Federlibelle | 4.190 Beiträge | 16683 Punkte

Lieber @-jek

ein ungewöhnlicher Schreibstil, aber zum Thema ja durchaus passend, und wenn man sich eingelesen hat, macht es Spaß, finde ich. Witzige Idee - das gilt sowohl für die Story an sich aus auch für die Art, wie du sie geschrieben hast!
Passieren kann sowas natürlich durchaus, wenn es auch unwahrscheinlich ist, dass zwei Personen sich in zwei unterschiedlichen Foren zufällig treffen - und dann auch noch realisieren, dass der eine derjenige aus dem anderen Forum ist.
Hier bin ich auch auf den einzigen Knackpunkt gestoßen: Der Themenwechsel im Kontaktforum auf den Zwist im Autorenforum. Das wäre plausibler gewesen, wenn es einen Grund dafür gegeben hätte. Ein Wort oder eine Bemerkung, die den Anstoß gibt.
Beispiel:
Träumer: War heute wieder spazieren, aber nicht lange, zu heftiger Wind aus Norden. (...)
Romantiker: Apropos Wind, da fällt mir ein, was ich dir noch erzählen wollte ...

ODER
Träumer: Mein Rücken tut weh von der Gartenarbeit heute. Hast du eigentlich auch einen Garten? In meinem habe ich heute Tomaten und einen Feigenbaum gepflanzt. Ich liebe die Früchte - und die Blätter ;-) (...)
Romantiker: Nee, hab nur einen Balkon. Feigenblatt ist aber mein Nickname in einem anderen Forum. LOL. Da war neulich vielleicht was los (...)


Das Nordwind-Buch habe ich zwar nicht gelesen, aber ich hab mir den Film angeschaut. Mir hat er gefallen ...

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
-jek hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Wiesenwettbewerb Nr. 3: (Digitale Romanze) Gegen Nordwind

in Archiv 17.04.2021 15:16
von Gini • Federlibelle | 1.765 Beiträge | 3609 Punkte

@-jek Ich musste zweimal lesen um alles zu verstehen. Liegt aber nicht an dir, ich bin vielleicht
etwas langsam im verstehen. Aber ich finde deinen Text witzig. So kann es kommen, wenn man sich
auf 2 Portalen tummelt. Durch ihren Nicknamen haben sie sich dann wiedererkannt.
Dumm gelaufen, würde ich sagen. Aber ziemlich origineller Text von dir.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
-jek hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Wiesenwettbewerb Nr. 3: (Digitale Romanze) Gegen Nordwind

in Archiv 17.04.2021 17:19
von -jek • Federlibelle | 686 Beiträge | 2088 Punkte

@Bree, du hat Recht, die Geschichte ist noch unrund, deshalb wundert es mich nicht, @Gini, dass du nicht gleich durchgeblickt hast.
Ich denke, der Plot ist besser als die Ausführung. So wie es bei "Gut gegen Nordwind", ein paar literarische Klassen höher, genau umgekehrt ist: Den Plot finde ich tatsächlich fragwürdig, aber die Ausführung ist beeindruckend, unter anderem deshalb, weil diese Variante des "Briefromans" damals noch ziemlich neu war.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du Schreibregeln beherrscht, ist das gut. Wenn sie dich beherrschen, ist das schlecht.
Bree findet das Top
nach oben springen

#5

RE: Wiesenwettbewerb Nr. 3: Gegen Nordwind

in Archiv 07.05.2021 16:03
von Doro • Federlibelle | 2.270 Beiträge | 8898 Punkte

Hallo @-jek ,

die Idee, dass sich zwei Menschen in verschiedenen Foren treffen, finde ich gut und gar nicht abwegig. Bei der Fülle von Foren, ist das sogar recht wahrscheinlich. Wenn ich mir die Foren ansehe, in denen ich vertreten bin, so trifft man dort immer wieder auf dieselben Namen.

Verschiedene Nicknamen in verschiedenen Foren - warum nicht? Hab ich auch. (Weil es meinen Klarnamen im Autorenforum schon gegeben hat, hab ich einfach die Abkürzung meines 3. Vornamen gewählt.)

Beim Lesen deines Textes ging es mir wie @Gini. Ich musste den 2. Teil sogar mehrmals lesen, um zu checken wer wer ist.

Ich habe mal ein Buch angefangen, einen Liebesroman, der ausschließlich in Email-Nachrichten geschrieben war. Das fand ich so anstrengend. Ich habs, glaube ich, auch nicht fertig gelesen. (Kein Problem, da es aus der Bücherei ausgeliehen war.)

Ich kenne weder den Nordwind-Film, noch das Buch. Werde es aber mal googlen.

Für den Wettbewerb drücke ich dir die Daumen.



LG
Doro


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Bree findet das Top
-jek hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Wiesenwettbewerb Nr. 3: Gegen Nordwind

in Archiv 11.05.2021 09:06
von Anka • Federlibelle | 750 Beiträge | 3295 Punkte

@-jek,
dein Text hat mir beim Lesen Freude bereitet. Spiegelt er doch die Kommunikation in diversen Foren wider, die wir alle kennen. Witzig finde ich die Idee mit den kreativen Schreibfehlern! Ich habe "Gut gegen Nordwind" vor vielen Jahren gelesen und sofort Lust bekommen, es mal wieder auszuleihen. Sehr gut gefallen hat mir die Wendung am Schluss und der 'Wiederbegegnung' im Forum für Männer. Anfangs dachte man natürlich es geht um Mann/Frau. Sehr lustig!


Geschichten schreiben ist wie zaubern!
www.writeandride.de
-jek hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 65 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19729 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Anka, blauer Granit, Bree, Carlotta Lila, moriazwo, Ylvie Wolf