#1

Tag Nr. 19 - Oje oh weh, wenn ich aufs Überarbeiten seh ...

in Austausch-Ecke 19.11.2020 20:43
von Bree • Federlibelle | 4.181 Beiträge | 16646 Punkte

Hey!

Tag Nr. 19 ist nun auch schon rum, morgen beginnt das letzte Drittel des NaNo. Ging ja wieder echt schnell um, die Zeit, oder?

Heute kamen nochmal 1.500 Wörter dazu. Aber mir graust es davor, das ganze Chaos, dass ich in den letzten Wochen geschrieben habe, in eine logische Reihenfolge zu bringen und ich fürchte fast, mit den verschiedenen Zeitpunkten durcheinander zu kommen. Noch wirkt alles sehr konfus. Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein anderer Krimi mich derart gefordert hat. Na ja, ich bleibe optimistisch. Frei nach dem Motto: "Irgendwie wird das schon"!

So, jetzt ist Feierabend. Ich werde nun eine Kleinigkeit essen und einen Film schauen. Gehabt's euch wohl!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Sinjane findet das Top
nach oben springen

#2

RE: Tag Nr. 19 - Oje oh weh, wenn ich aufs Überarbeiten seh ...

in Austausch-Ecke 20.11.2020 10:31
von Sinjane • Federlibelle | 492 Beiträge | 2770 Punkte

@Bree , du wirst das schon rocken
Ich verstehe dich aber gut. "Drauflosschreiben" funktioniert bei nur mit kleinen Projekten oder Abschnitten. Wenn ich zu lange Passagen einfach ungefiltert in die Tasten haue, dann ist das nicht mehr brauchbar als Grundlage zum Überarbeiten, sondern eher so, als ob ich gar nicht geschrieben hätte. Deshalb habe ich den NaNo auch für mich umdefiniert. Für einzelne Kapitel oder Kurzgeschichten ist das anders, da hilft mir das.
Ich drücke dir die Daumen, dass du die Kurve gut kriegst und den Dschungel bald durchdringst.

Ich war die letzten zwei Tage nicht so produktiv, aber heute werde ich wieder mehr schaffen. Die Übertrarbeitung meiner Fantasy-Kurzgeschichte (Die Gaben des Lichts) steht an.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Um erfolgreich zu schreiben, lies viel und schreibe viel (frei nach: Stephen King) Und trink viel Kaffee (ergänzt durch: Sinjane)
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Sturmruhe
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 109 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2650 Themen und 19699 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Bree, Doro, Ylvie Wolf