#1

SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 28.10.2023 16:45
von Tatjana • Forums-Schmetterling | 105 Beiträge | 365 Punkte

Ich weiß niht ob es schon zu spät ist für daas aktuelle SGZ. Hab etwas gekränkelt und da wars nicht ganz so dolle mit meiner Kreativität. Naja wenn es zu spät ist, auch nicht schlimm.

SGZ 43 Gedankenflug und Tintenträume


Anfangs waren es nur vereinzelte Worte, flüchtige Notizen und Gedanken, die zaghaft auf das Papier fanden. Schon in der Schulzeit liebte ich es, Aufsätze zu schreiben und mich in den Wirbel von Diktaten zu stürzen.
Meine eigenen Geschichten jedoch blieben gefangen in meinem Kopf, in meinen Gedanken, sie fanden nie den Weg aufs Papier.
Ein Buch zu schreiben, das war mein geheimer Traum, den ich bis dahin niemandem anvertraut hatte.
Denn meine Vergangenheit war durchzogen von negativen Stimmen: »Das schaffst du sowieso nicht!«, hallten sie in meinen Ohren wider. »Dafür bist du zu dumm.« »Du und deine Fantasie, davon kann man nicht leben.« »Du bist ein Träumer.« »Hans guck in die Luft« Diese Worte gruben sich tief in meine Seele, so tief, dass mein Selbstbewusstsein nicht einmal Kniehöhe erreichte.
Erst viele Jahre später wagte ich es, zaghaft erste Notizen zu machen. Aus den zaghaften Schritten wurden mutigere, als ich begann, meine eigenen Fantasiereisen zu Papier zu bringen. Die Worte flossen aus meinem Herzen, zuerst noch handschriftlich, in der schönsten, schnörkeligen Schrift, die ich beherrschen konnte. Die Geschichten wurden zahlreicher, und anfangs schrieb ich nur für mich, für den verborgenen Schatz meiner Gedanken.
Mit der Zeit zeigte ich einen Teil meiner Fantasiereisen anderen, rechnete mit abwinkenden Reaktionen.
Doch es kam anders. Die Reaktionen waren wie ein erfrischender Wind, der meine Segel füllte. »Deine Worte müssen in die Welt hinaus«, »Warum machst du nicht ein Buch daraus?« »Deine Worte lassen richtige Bilder im Kopf entstehen.«
Doch vor einigen Jahren wagte ich den ersten Schritt. Ich ließ meine Fantasiereisen als Probedruck nur für mich anfertigen. Als ich das Buch in den Händen hielt, war es für mich ein unbeschreibliches Gefühl. Ich ließ es Korrektur lesen, überarbeitete es immer wieder, polierte jeden Satz, bis er so war, wie es für mich sein sollte.
Heute, nach all der Zeit, habe ich es geschafft. Ich habe meine Fantasiereisen veröffentlicht, mit ISBN und allem drum und dran. Die Reise war lang, voller Höhen und Tiefen, aber ich bin stolz. Noch kann ich nicht recht begreifen, dass ich es wirklich getan habe.
Und wer weiß, wohin mich meine Reise noch führen wird?! Eines weiß ich sicher: Ich werde mich nicht mehr kleinmachen lassen. Was ich tun will, das werde ich tun. Und ich möchte alle ermutigen, dasselbe zu tun. Lasst euch nie einreden, »Das kannst du nicht!« Tut es einfach! Versucht es! Beweist vor allem euch selbst, was ihr könnt und was ihr erreichen möchtet! Ihr müsst anderen nichts beweisen, nur euch selbst.
»Schreiben ist eine Art Therapie und eine wunderschöne Reise in eure eigenen Worte.«


Lerne, genau hinzuhören, genau hinzufühlen.
Der Schlüssel zum Schreiben ist, nicht nachzudenken!
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree, Gini, Doro und Carlotta Lila
-jek und Carlotta Lila haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 29.10.2023 15:17 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 29.10.2023 15:23
von Bree • Federlibelle | 4.187 Beiträge | 16674 Punkte

Liebe @Tatjana

ich bin sicher, alle hier können deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Jeder, der schreibt, hat besonders am Anfang mit Selbstzweifeln zu kämpfen, selbst wenn die Stimmen, die sie als Kinder (oder später) zu hören bekommen haben, ihre mögliche Kritik freundlicher formuliert haben.
Die Veröffentlichung des ersten eigenen Buches ist etwas ganz Besonderes, deshalb kannst du wahrlich stolz auf dich sein, und ich finde es toll, dass du deine momentanen Gefühle in so schöne Worte gekleidet hast.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Tatjana findet das Top
Tatjana hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 29.10.2023 16:33
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

@Tatjana: Ich stimme @Bree zu. Deine Gedanken und Befürchtungen kann ich nachvollziehen. Ich kenne ähnliche Sätze, wenn auch mehr in anderen Bereichen.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Tatjana
Tatjana hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 30.10.2023 19:00
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.141 Beiträge | 2922 Punkte

@Tatjana Schön, dass Du die von Anderen aufgebaute Hürde überwinden konntest - und dass Du schreiben kannst, hast Du auch mit dieser kleinen Geschichte bewiesen.


www.marten-petersen.com
Tatjana findet das Top
Tatjana hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 04.11.2023 10:48
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Liebe Tatjana, wie motivieren ist auch für andere, was du über dich selber schreibst
Und wie schön sich das reimt:
Deine Worte müssen in die Welt hinaus,
Warum machst du nicht ein Buch daraus?
LG
C Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Tatjana findet das Top
nach oben springen

#6

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 06.11.2023 10:15
von Michael Kothe • Fleißbiene / Fleißdrohne | 137 Beiträge | 203 Punkte

Hallo, @Tatjana ,

schön, wie Du Deine Schreibanfänge beschreibst. An sich ist die Entwicklung nichts Besonderes, denn ich denke, die meisten von uns haben so angefangen. Mit beflügelter Fantasie. Als Kind hatte ich die auch schon, was dazu führte, dass mein literarisches Lebensmotto lautet »Gebe Gott, dass ich nie erwachsen werde!« Mit Verantwortungslosigkeit hat das nichts zu tun. Im Gegenteil, ich nehme das Schreiben ernst und will nur, dass meine Fantasie und Neugierde weiter bestehen.

An Deiner Geschichte gefallen mir besonders die Vergleiche. Etwa der Segel füllende, erfrischende Wind und noch besser das Selbstbewusstsein auf Kniehöhe. Der Moral Deiner Erzählung schließe ich mich uneingeschränkt an. Ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein vorausgesetzt, müssen wir anderen nichts beweisen. Und was wir uns beweisen wollen, bestimmen wir selbst.

LG
Michael


Krimis, Stories, Fantasy - in drei Welten unterwegs.
Michael Kothe: Rentner, Autor und Buchverbesserer
https://autor-michael-kothe.jimdofree.com/
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Tatjana
nach oben springen

#7

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 08.11.2023 20:48
von Tatjana • Forums-Schmetterling | 105 Beiträge | 365 Punkte

@Carlotta Lila Dankeschön.
Die Worte in dem Reim hat meine Schwester fast genauso zu mir gesagt.
Liebe Grüße Tatjana


Lerne, genau hinzuhören, genau hinzufühlen.
Der Schlüssel zum Schreiben ist, nicht nachzudenken!
nach oben springen

#8

RE: SGZ 43 - Gedankenflug und Tintenträume

in Die Geschichten der Woche 08.11.2023 20:51
von Tatjana • Forums-Schmetterling | 105 Beiträge | 365 Punkte

@Michael Kothe Dankeschön.
Mir geht es genauso, ich hoffe ich behalte meine Fantasie bei. Sie wurde mir ja immer schon nachgesagt und jetzt lebe ich sie beim Schreiben aus.
Liebe Grüße Tatjana


Lerne, genau hinzuhören, genau hinzufühlen.
Der Schlüssel zum Schreiben ist, nicht nachzudenken!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 1 Mitglied, gestern 64 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19721 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bree