#1

SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 20.04.2023 21:44
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.111 Beiträge | 2874 Punkte

Der Schleier

Was für ein Tag! Shoppen gehen, frisieren beim Coiffeur, duschen, ein Creme- und Schminkmarathon und nun die Qual der Wahl, mein Outfit, unten drunter und die schicke Schale.


Ich laufe zwischen Bad und Ankleide hin und her, nichts Passendes dabei! Vielleicht einen kleinen Sekt zum Einstimmen, nur einen klitzekleinen. Kann nicht schaden – macht das Leben leichter.

Und das alles nur, weil ER zum ersten Mal kommt, um mich abzuholen. ER. Meine erste richtige Eroberung, ich habe es geschafft.

Den ganzen Tag begleitet mich mein Ohrwurm, eigentlich ein Stück aus den 70er Jahren. Meine Großeltern haben sich bei diesem Lied in der Disco kennengelernt, meine Eltern haben es zur Silberhochzeit der Großeltern vorgeführt. Popcorn, ein simpler Instrumentalhit. Und jetzt hatte jemand die Musik mit einem Text hinterlegt. Ein Text, der eben zu meinem heutigen Tag passt. Ich bekomme den Text nicht aus meinem Kopf!

Du bist ein Traum von einem Mann
Der alle Frauen haben kann
aber keine soll dich lieben
so wie ich dich lieben kann

Heute Abend gehen wir aus
werden tanzen ohne Paus
was danach passieren wird
sehn wir später dann zuhaus

Welche Wäsche zieh ich an
wie verführ ich diesen Mann
der mir seit gestern nicht mehr aus dem Kopf geht
und mein Schatz wird irgendwann

Welche Schuhe zieh ich an
wie zieh ich ihn in den Bann
damit er bleibt in dieser Nacht und mein wird
einfach klasse dieser Mann

Welcher Rock passt nun zum Schuh
macht ihn an und heiß dazu
lässt ihn nicht an andres denken nur an mich
lässt mich einfach nicht in Ruh


Wie nervig ist so ein Ohrwurm denn – aber er passt zum heutigen Tag. Also geistere weiter in meinem Kopf herum, ich mach das Beste daraus.

Dieser Rock vielleicht? Ich streife das Schwarze über, passt immer noch. Nun der Reißverschluss, ritsch. Was ist das? Er hakt? Nochmals runter, und wieder rauf. Wieder verhakt? Ich verrenke fast meinen Körper, um zu sehen, was dort los ist. Mist, ich habe den Schleier meines Himmelbettes mit eingezogen! Was nun? Ich versuche alles, um aus dem Rock zu kommen, aber er sitzt so eng, und der Reißverschluss ….

Ding dong, ding dong! Ach du Schreck, er ist schon da? Ich will zur Tür stürzen, aber etwas hält mich fest. Und dann ritsch: Mein Himmelsgewölbe sinkt aufs Bett, verfolgt mich zur Tür. Ich schaue auf das Display der Gegensprechanlage. Keiner da. Gottseidank, er ist doch nicht zu früh. Ich gehe zum Sofa, um dich von Rock und Bettschleier zu befreien.

Tock, tock, tock klopft es an der Tür. Oh nein, er ist schon oben, das darf nicht sein!

„Ja?“
„Ich bins, der Haustür war offen, ich bin gleich noch oben gerannt“, kam es von meinem Liebsten in spe.
„Schon? Du kannst aber nicht reinkommen, ich bin noch nicht fertig.“ Kurzes Zögern. Dann: „Aber du musst reinkommen, mir helfen.“
„Okay, dann musst du mich schon reinlassen.“
„Gut, aber nicht lachen, wenn du mich siehst.“
„Abgemacht.“
Ich raffte den Bettschleier zusammen und drücke ihn an die Brust, denn der BH liegt noch im Ankleidezimmer. Ich gehe zur Tür und öffne. Da steht ER vor mir. Mein wahr gewordener Traum, makellos frisiert, wunderbar gekleidet im lässigen Seidenanzug. Wie aus einer anderen Zeit mit Manschettenknöpfen und Krawatte.


„Ich weiß zwar nicht, was passiert ist, aber das sieht wirklich nach einem Notfall aus.“
Ich ließ den Gott herein.
„Begrüßen können wir uns nachher, aber bitte erlöse mich von diesem Schleier!“ Ich drehte mich um und zeigte auf den Reißverschluss des Rocks. „Bitte!“
„Liebend gern. Aber ich sehe dich gern im Schleier, auch wenn mir das doch zu schnell ging.“ Er lachte, obwohl mir überhaupt nicht nach Lachen zumute war.
Ich drehte mich um und spürte, wie er am Verschluss nestelte. „Gar nicht so einfach“, hörte ich ihn. „Ich muss auf die Knie gehen, dann bekomme ich es eher hin.“
Er zog und zerrte, und plötzlich hatte er es geschafft, der Schleier war frei.
„Soll ich den Reißverschluss wieder hochziehen?“
„Ja bitte, hoffentlich ist er nicht kaputt gegangen.“
Tatsächlich hatte er wohl doch etwas gelitten, denn so problemlos schaffte er es nicht, dann aber mit einem Mal.
„Danke, du bist mein Held.“ Immer noch mit dem Schleier drehte ich mich um, oder besser ich wollte mich umdrehen. Aber etwas hielt mich zurück.
„Halt! So ein Mist!“
„Was ist?“
„Meine Krawatte, in deinem Reißverschluss!“
Wir schauten uns an, und dann prusteten wir los. Ich sank auf die Knie, wir fielen uns lachend in die Arme.



www.marten-petersen.com
Folgende Mitglieder finden das Top: blauer Granit und Bree
zuletzt bearbeitet 20.04.2023 21:45 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 20.04.2023 22:30
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.111 Beiträge | 2874 Punkte

Leider habe ich einen Zeitenwechsel am Ende vorgenommen, sollte nicht sein!


www.marten-petersen.com
nach oben springen

#3

RE: SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 21.04.2023 11:58
von blauer Granit • Federlibelle | 684 Beiträge | 3375 Punkte

@Yggdrasil !
Eine amüsante Geschichte, Ich mochte die Kombination mit dem Lied. Das lockerte die Story auf.


nach oben springen

#4

RE: SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 21.04.2023 13:01
von Bree • Federlibelle | 4.118 Beiträge | 16414 Punkte

Lieber @Yggdrasil

wenn aus den beiden was wird - wovon ich jetzt mal ausgehe - wird diese Story sicherlich immer wieder innerhalb der Familie erzählt werden.
Eine wunderbare Geschichte, locker, flockig, humorvoll. Sowas mag ich. Kopfkino lief mit. Ich stutzte zwar kurz bei dem Zeitenwechsel, aber das hast du ja selbst bereits gemerkt, also alles gut! Und dein Popcorn-Song hatte auch seinen Einsatz. Super!

Gern gelesen!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
zuletzt bearbeitet 21.04.2023 13:01 | nach oben springen

#5

RE: SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 22.04.2023 21:46
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 545 Beiträge | 1587 Punkte

Coole Idee das Lied mit einzubauen. Habe ich gern gelesen.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
nach oben springen

#6

RE: SGZ 16 - Der Schleier

in Die Geschichten der Woche 23.04.2023 20:29
von -jek • Federlibelle | 678 Beiträge | 2064 Punkte

Schön turbulent, überraschende Wendungen!


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du Schreibregeln beherrscht, ist das gut. Wenn sie dich beherrschen, ist das schlecht.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 57 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2617 Themen und 19504 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: