#1

SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 19.02.2023 21:31
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Höhenangst

von Herbert Glaser

Warum tue ich mir das nur an?
Julia lässt nicht locker. Sie meint sogar, dass sie sofort wieder verschwindet, wenn ich es nicht wenigstens versuche.
Es ist die gleiche Strecke, auf der ich als Kind beinahe abgestürzt wäre und nun soll ich sie noch einmal bezwingen, ganz ohne zusätzliche Ausrüstung.
Ich habe Angst, denn ich bin nicht schwindelfrei.
„Du schaffst das, Vera! Ich weiß es und bin immer in deiner Nähe“, redet sie beruhigend auf mich ein und geht zügig voran.
Ich versuche, immer zwei Schritte hinter Julia zu bleiben.
Der Weg wird schmäler und schmiegt sich an eine steil aufragende Wand.
„Schau.“ Mit ihrer linken Hand hält Julia sich an einem angebrachten Metallseil fest und marschiert weiter. Ich nehme meinen ganzen Mut zusammen, drehe mich zur Wand, packe mit beiden Händen das kalte Metall und folge ihr Schritt für Schritt mit dem Rücken zur immer tiefer werdenden Schlucht.
„Gut so!“, bestätigt mich Julia.
Plötzlich höre ich entfernte Stimmen. Ein Paar kommt uns entgegen. Ein Liebespaar, eng umschlungen, turtelnd, kaum auf den Weg achtend. Julia lässt die beiden passieren, die meine Freundin gar nicht zu bemerken scheinen. Ich schließe die Augen, um eine Panikattacke zu unterdrücken.
Das Paar entfernt sich. Ich atme tief ein und aus, ein und aus, wie Julia es mir heute Morgen gezeigt hat.
„Gratuliere, die Hälfte hast du schon geschafft.“
Meine Euphorie hält sich in Grenzen, denn der schlimmste Teil liegt noch vor mir.
Der Gebirgsbach ist schon von Weitem zu hören. Eine Holzhängebrücke führt den Weg fort auf die andere Seite.
Neben Julia bleibe ich stehen und sehe das Wasser 15 Meter unter uns ins Tal rauschen. Unmöglich, das schaffe ich nicht!
Julia scheint meine Gedanken zu lesen. „Du weißt, was passiert, wenn du jetzt umkehrst?“
Ohne meine Reaktion abzuwarten, überquert sie mit wenigen Schritten die freihängende Konstruktion und dreht sich auf der anderen Seite zu mir um.
„Nur noch ein paar Meter. Sieh einfach nicht nach unten.“
Mein Herz pocht wie verrückt und ein Kloß schnürt mir den Hals zu.
Ich fasse die Sicherungsseile auf beiden Seiten und betrete den Holzsteg, auf dem ich mich zentimeterweise vorantaste. Eine Faust löst sich, schnellt ein kurzes Stück nach vorne und packt wieder zu … dann die andere Hand. Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich die Mitte erreicht. Das Rauschen des wilden Wassers frisst sich in mein Gehirn, alles um mich herum dreht sich.
Genau hier wäre ich als Kind fast abgestürzt, wenn mich mein Vater nicht gepackt und zur anderen Seite getragen hätte.
Etwas bringt mich aus dem Gleichgewicht, ein Windstoß vielleicht, ich falle auf die Knie.
Während ich mich mit einer Hand weiterhin krampfhaft festhalte, strecke ich die andere Julia entgegen. „Bitte hilf mir, ich kann nicht mehr!“
„Du musst alleine weiter laufen, sonst erreichst du niemals dein Ziel. Komm zu mir.“
Tränen kullern über meine Wangen. Mit letzter Kraft stehe ich auf, lasse die Brücke hinter mir und sinke ins Gras.
Als ich endlich wieder zu mir komme, ist Julia bereits vorausgegangen.

***


Endlich habe ich meine Angst besiegt, das habe ich Julia zu verdanken.
Sie ist meine beste Freundin, mein Schutzengel.
Morgen werde ich sie zum ersten Mal besuchen.
Morgen gehe ich zu ihr und besuche ihr Grab.


Folgende Mitglieder finden das Top: blauer Granit, Yggdrasil und Carlotta Lila
nach oben springen

#2

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 20.02.2023 16:59
von Gini • Federlibelle | 1.759 Beiträge | 3580 Punkte

@Herbert Glaser eine echte Herbert Geschichte. Der Schluss einfach nur unerwartet.

Zitat von Herbert Glaser im Beitrag #1
Als ich endlich wieder zu mir komme, ist Julia bereits vorausgegangen.

Heißt das soviel, dass Julia abgestürzt ist? Aber das hätte Vera doch gemerkt.
Oder war der Absturz von Julia schon vor längerer Zeit?


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
nach oben springen

#3

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 20.02.2023 17:32
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Hallo Gini,

kennst du den Film "The Sixth Sense"? Der hat mich zu dieser Geschichte inspiriert.

Viele Grüße

Herbert


nach oben springen

#4

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 22.02.2023 16:33
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 545 Beiträge | 1587 Punkte

@Herbert: Zuerst fand ich Julia doof. Wie kann sie ihre Freundin so fies triezen und dann einfach abhauen? Ein bisschen mehr Verständnis für Vera hätte ihr gut getan!
Am Ende habe ich alle Gedanken wieder zurück genommen und bin traurig geworden.
Ich finde du hast Veras Angst gut beschrieben. Und auch den Teil wie sie sie besiegt. Anders als mancher glaubt, lässt sich eine Angst nicht wegreden. Sie geht nur weg in dem sie angegangen wird. Wenn der Betroffene niemals einen Teil seiner Angst bewältigt, hat er niemals ein positives Erleben an dem er wachsen kann.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
nach oben springen

#5

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 22.02.2023 16:43
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Hallo Sabrina,

danke für deinen positiven Komentar!

Ich freue mich übrigens, dass du dich auf der "Wiese" offensichtlich so wohl fühlst.

Viele Grüße

Herbert


Sabrina Meinen hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 22.02.2023 16:50
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.111 Beiträge | 2874 Punkte

@Herbert Glaser Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass Julia nur eine "fiktive Hilfe" ist? Weil sie eben schon früher abgestürzt ist an der Stelle?


www.marten-petersen.com
nach oben springen

#7

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 22.02.2023 16:51
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Ja, so hatte ich es mir beim Schreiben gedacht.


nach oben springen

#8

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 25.02.2023 11:04
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.070 Beiträge | 9039 Punkte

Lieber @Herbert Glaser,

eine klasse Geschichte! Kann ich sehr nachvollziehen, welche Ängste beim Überschreiten der Hängebrücke entstehen. Vor allem, wenn man dabei ein Trauma gehabt hat und jetzt überwinden soll!
Ich glaube, der Erzähler ist danach viel stärker geworden!
ich habe ähnliche Situationen bei einer Reise nach Peru überlebt. Danach habe ich gedacht, mir kann im Leben eigentlich nichts Schlimmes mehr passieren!
Deine Geschichte ist eine Danksagung an eine wunderbare Person. ich finde den Schuss sehr berührend.

Endlich habe ich meine Angst besiegt, das habe ich Julia zu verdanken.Sie ist meine beste Freundin, mein Schutzengel.Morgen werde ich sie zum ersten Mal besuchen.Morgen gehe ich zu ihr und besuche ihr Grab.


Er verleiht deiner Geschichte nochmal eine neue Tiefe.

Viele Grüße
Carlotta Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
nach oben springen

#9

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 25.02.2023 11:14
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Das freut mich sehr, liebe Carlotta!


Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen

#10

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 25.02.2023 22:39
von Jana88 • Federlibelle | 537 Beiträge | 1240 Punkte

Ich habe zum Schluss richtig Gänsehaut gekriegt. Nie hätte ich damit gerechnet, dass sie ganz allein unterwegs war.

Richtig toll geschrieben, ich konnte mich voll reinfühlen.


*************************************************************************************************************************************
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende *Oscar Wilde
nach oben springen

#11

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 26.02.2023 09:38
von Bree • Federlibelle | 4.118 Beiträge | 16414 Punkte

Lieber @Herbert Glaser

auch mich erwischte der Schluss deiner Story kalt. Dass Julia ihre Freundin Vera nur in ihrer Phantasie begleitet, darauf wäre ich nicht gekommen. Du hast Veras Angst sehr nachvollziehbar und bildlich dargestellt, ich habe mit ihr gelitten.
Tolle Geschichte!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
nach oben springen

#12

RE: SGZ 8/23 "Höhenangst" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 26.02.2023 12:10
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Vielen Dank!


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
blauer Granit, Doro

Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 76 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2617 Themen und 19504 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Blattgold, blauer Granit, Bree, Doro, Gini, Jana88, moriazwo, Pattysmama, Werkatze, Ylvie Wolf