#1

SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.03.2022 12:41
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Merino

von Herbert Glaser

„Schau dir mal diese Meldung an.“ Herbert strahlte über das ganze Gesicht. Er drehte den Laptop so, dass seine Frau Gabi auf den Bildschirm sehen konnte.
Internationale Reisende und Touristen dürfen ab 21. Februar 2022 wieder in Australien einreisen. Vollständig geimpfte Reisende dürfen ohne Quarantäne ins Land.
Herbert klatschte in die Hände. „Dann können wir nun endlich unsere Reise nach Tasmanien planen. Ich würde sagen, Anfang 2024 wäre ein realistischer Zeitpunkt.“
Gabi sah lächelnd zu ihm. „Das ist wirklich eine tolle Nachricht. Hoffen wir, dass bis dahin nichts mehr passiert und diese blöde Pandemie endlich vorbei ist.“
„Bestimmt, man muss doch positiv denken. Aber …“ Auf Herberts Stirn entstand eine tiefe Falte.
Gabi bemerkte es. „Was hast du, freu dich doch!“
„Ja schon, es sind aber noch fast zwei Jahre bis es soweit ist. Ich würde am liebsten gleich losfliegen.“
„Vorfreude ist doch die schönste Freude.“ Sie hob den Zeigefinger. Außerdem habe ich eine Idee, wie ich dir die Zeit bis dahin mit einem Produkt aus Tasmanien verschönern kann. Lass dich überraschen.“


Eine Woche später.

„Hier“ Gabi hielt ihrem Mann einen Päckchen hin. Für dich, ist heute gekommen“
Herbert schüttelte vorsichtig den Karton. „Also, Tasmanischer Whiskey kann es nicht sein, dazu ist es zu leicht."
Er nahm eine Schere, öffnete die Schachtel und sah hinein. Dann blickte er Gabi fragend an. „Socken? Was haben die mit der australischen Insel zu tun?“
„Die sind von tasmanischen Merinoschafen. Die Tiere werden auf familienbetriebenen Farmen artgerecht gehalten und liefern extrafeine Wolle für höchsten Tragecomfort.“
„Merinowolle – davon habe ich tatsächlich schon mal gehört. Die muss ich gleich anprobieren. Danke Schatz.“
„Den Whiskey trinken wir aber lieber vor Ort.“
„Auf jeden Fall!“


Folgende Mitglieder finden das Top: Doro, Mary Poppins und Carlotta Lila
zuletzt bearbeitet 23.03.2022 12:42 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.03.2022 17:01
von Doro • Federlibelle | 2.270 Beiträge | 8898 Punkte

Hallo @Herbert Glaser ,

Merinoschafe kannte ich natürlich, aber mir war nicht bewusst, dass Australien dabei eine Rolle spielt. (Habs inzwischen gegoogelt und weiß, dass Australien mittlerweile sogar der größte Wollproduzent ist.)


Zwei kleine Erbsen:

Zitat von Herbert Glaser im Beitrag #1
Die Tiere werden auf familienbetriebenen Farmen artgerecht gehalten und liefern extrafeine Wolle für höchsten Tragecomfort.
Schreibt man im Deutschen mit k.

Zitat von Herbert Glaser im Beitrag #1
„Hier“ Gabi hielt ihrem Mann einen Päckchen hin. Für dich, ist heute gekommen“
Da fehlt 2x der Punkt.

Fragt sich, ob wir 2024 noch als vollständig geimpft gelten. Aber bis dahin hat es wohl jeder schon mal durchgemacht und Herbert und Gabi können ihren Australienurlaub genießen.


LG
Doro


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
nach oben springen

#3

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.03.2022 20:32
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Wer weiß schon, was 2024 wieder ist.

Danke und viele Grüße

Herbert


nach oben springen

#4

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 24.03.2022 13:36
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

@Herbert Glaser
Meine Freundin ist der Liebe wegen Australien gelandet und hat ein Baby bekommen und nun lassen sie endlich wieder Menschen ins Land- sie sieht ihre Eltern nächsten Monat nach 2.5 Jahren das erste mal wieder…

Eine schöne Geschichte👍 Ich hab mich aber wirklich gefragt warum die beiden bis 2024 warten? Eben, wer weiß was bis dahin wieder ist 🙈


zuletzt bearbeitet 24.03.2022 13:37 | nach oben springen

#5

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 26.03.2022 09:18
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.101 Beiträge | 9188 Punkte

Hallo @Herbert Glaser
Socken von tansanischen Merinoschafen! Das ist ja wirklich ein originelles Geschenk! Von Tasmanien weiß ich nur sehr wenig: Es ist eine Insel, da gibts auch noch exotische Tiere, wie etwa den tasmanischen Teufel ...
aber das sie auch guten Whiskey haben ... na super!
Deine Szene könnte ich mir übrigens sehr gut verfilmt als Werbespot für eine Tasmanienreise oder auch für die dortige Wollproduktion vorstellen!

Liebe Grüße
Carlotta Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 26.03.2022 17:03
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Hallo Mary,

eine solche Reise muss lange vorbereitet werden. Wir planen tatsächlich, Anfang 2024 zu fliegen.

Der gesamte Jahresurlaub wird dafür gebraucht, weil man mit insgesamt vier Wochen rechnen muss.

Da vielleicht noch einige Familienmitglieder mitmachen, wollen wir Ende diesen Jahres die konkreten Planungen starten.

Viele Grüße

Herbert


Mary Poppins findet das Top
nach oben springen

#7

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 26.03.2022 20:23
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

@Herbert Glaser
Das stimmt… aus genau den Gründen werd ich meine Freundin wohl nicht besuchen können…
Tasmanien ist sicherlich etwas Unvergessliches….
Und dann noch mit der ganzen Familie!
Das wird mit Sicherheit traumhaft und es entsteht sicher viel Stoff für neue Geschichten 👍


Herbert Glaser findet das Top
zuletzt bearbeitet 26.03.2022 20:23 | nach oben springen

#8

RE: SGZ 12 "Merino" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 28.03.2022 16:55
von Gini • Federlibelle | 1.765 Beiträge | 3609 Punkte

@Herbert Glaser wie schön, mit der ganzen Familie zu reisen. Das würden wir wohl nie hinbekommen.
Ich denke, für die Schafe ist es keine Quälerei, wenn sie geschoren werden.
Ich würde nie etwas tragen, wo Tiere leiden müssten. Z.B. keine Daunen, wegen Lebendrupf der armen Gänse.
Oder auch kein Leder. Ich glaube, da müssen die Tiere auch leiden. Genauso wie bei Kroko.
Ich wusste auch nicht, dass Australien ein Schafswolle Lieferant ist. Bei einigen Geschichten kann man viel lernen.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 65 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19729 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Anka, blauer Granit, Bree, Carlotta Lila, moriazwo, Ylvie Wolf