#1

Gereimtes zur politischen Lage, Teil 3

in Aktuelles / Politisches / Alles zum Thema FRIEDEN 18.03.2022 12:43
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.101 Beiträge | 9188 Punkte

Gereimtes zur politischen Lage, Teil 3, 18.März 2022

Anmerkung: es existiert ja bereits Teil 1 und 2. So manches an Gedanken wiederholt sich da vielleicht. Das könnte ihr gerne auch anmerken. Ich werde das alles sicher noch überarbeiten. Auch wenns wo holpert, freue ich mich über Alternativvorschläge.

Wie der Herr im Kreml denkt,
unser aller Schicksal lenkt,
davon wird grad viel berichtet,
doch manches ist nur gut erdichtet.
So las ich, der „Bär“ sei krank
und Menschenblut sein Zaubertrank.
Als hochgestört gilt auch sein Geist,
der sich von kruden Thesen speist,
Doch was man gelten lassen kann:
Der Mann hat den „Zarenwahn“.
Russland rechtfertigt sein Wüten,
durch Zitieren alter Mythen.
„Unsere Wiege ist die Kiewer Rus,“
erklärt es der Ukraine mit Verdruss.
Fürst Wladimir, Fürstin Olga
herrschten vom Dnjepr bis zur Wolga.

Doch Reichsgedanken träumen viele,
auch andere verfolgen Ziele:
Der alte Traum vom Osmanischen Reich,
der ist recht ähnlich, wenn nicht gleich.
China dehnt sich da und dort,
und schluckt so manchen fremden Ort.
Auch der Nato Interessen,
seien hierbei nicht vergessen.
Doch noch spricht die vom großen Frieden,
direkter Einmarsch wird vermieden.
Das Risiko sei viel zu hoch,
deshalb wartet man jetzt noch.

Menschen beginnen jetzt zu beten:
„Werft bitte nicht Atomraketen!
Wer hätte davon einen Nutzen,
Luft, Wasser, Erde zu verschmutzen?“
Japan, zum Opfer auserwählt,
hat nach dem Weltkrieg viel erzählt.
Die Bomben warf die USA,
die gegen Nazifreunde war.
Auch seit Tschernobyl ist’s bekannt:
Radioaktivität bleibt nicht im Land.

Letztendlich droht ein Kriegsgericht,
Den Haag gar von Verbrechen spricht.
Die Angriffe gehören verboten,
denn Kinder sind unter den Toten!
Putins Großmachtspolitik,
schreckt vor gar nichts mehr zurück.
Das gefällt auch anderen Ländern,
die finden, er soll gar nichts ändern.
Nicht nur manche Serben,
wollen jetzt bald für Russland sterben.
Denn beleidigt sind auch sie,
sinnen auf Rache, vergessen nie.
Auch aus Syrien gibt‘s Applaus,
Assad schickt seine Helfer aus.
Einst hat ihn Putin unterstützt.
Wir sehen jetzt, wie ihm das nützt.

So wird von allen anerkannt:
Die Lage ist extrem gespannt.
Hoffen wir, dass die Sanktionen nützen,
und uns vor dem Schlimmsten schützen.
Doch wie sich jeder denken kann,
dieses geht nicht schnell voran.
So richtig klar wird es erst jetzt:
Unsere Welt ist zu vernetzt:
Sogar ein Wodkaeinfuhrverbot,
bewirkt in Afrika die Hungersnot.
Wenn wir wirklich ehrlich sind,
war der Westen lange blind.
Seit der Orangen Revolution,
wusste man so manches schon.
Auch die Sache mit der Krim,
zieht sich schon recht lange hin.
Das alles kam nicht über Nacht,
der Plan ist viel zu sehr durchdacht.
Während wir auf Covid starrten,
ängstlich in Lockdowns verharrten,
ward dies alles vorbereitet,
an unserm Hirn vorbeigeleitet.

Wie wird das alles weiter geh’n?
Das mag in den Sternen stehen.


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Doro findet das Top
Mary Poppins hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 18.03.2022 13:03 | nach oben springen

#2

RE: Gereimtes zur politischen Lage, Teil 3

in Aktuelles / Politisches / Alles zum Thema FRIEDEN 18.03.2022 19:50
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

@Carlotta Lila
Ich find deine Zeilen so treffend und einfach so traurig…
Es ist mir alles immer noch unbegreiflich…
Danke


zuletzt bearbeitet 18.03.2022 19:51 | nach oben springen

#3

RE: Gereimtes zur politischen Lage, Teil 3

in Aktuelles / Politisches / Alles zum Thema FRIEDEN 25.03.2022 22:37
von blauer Granit • Federlibelle | 688 Beiträge | 3425 Punkte

@ Liebe Carlotta Lila!
Ein sehr treffendes Gedicht. Ich finde es super, dass du freiwillig als Übersetzerin arbeitest.
liebe Grüße, Angela


Carlotta Lila findet das Top
Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Gereimtes zur politischen Lage, Teil 3

in Aktuelles / Politisches / Alles zum Thema FRIEDEN 26.03.2022 10:19
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.101 Beiträge | 9188 Punkte

Liebe @blauer Granit! Danke fürs Lesen (-:
Ja - inzwischen habe ich mich auf einen freiwilligen Deutschkurs 1x pro Woche verlegt, ich glaube, das ist für mich besser so. Das Übersetzen in der Registrierstelle ist extrem anstrengend und die brauchen Leute, die mehr Zeitressourcen haben.
Der Deutschkurs ist super und erinnert mich an meine Kiewer Zeit an der linguistischen Uni ... wenn nur nicht alles so traurig und unfassbar wäre.
Aber Tun hilft, und den Leuten hilft es auch ein klein wenig. Ich merke übrigens vor allem, wie bei dieser Flüchtlingskrise unsere digitale Vernetzung helfen kann. Das hilft beim Koordinieren und beim "Helfen"!

Liebe Grüße
C Lila XXX


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Folgende Mitglieder finden das Top: blauer Granit und Mary Poppins
zuletzt bearbeitet 26.03.2022 10:19 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 65 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19729 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Anka, blauer Granit, Bree, Carlotta Lila, moriazwo, Ylvie Wolf