#1

SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 22.08.2021 11:30
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Mitte Mitte
von Herbert Glaser

„Soll ich wieder Mitte Mitte nehmen, Liebling?“, rief Adrian in Richtung Küche, während er auf den Bildschirm seines Laptop sah.
„Ich weiß nicht, was du meinst.“ Seine Frau war gerade dabei, den Frühstückstisch abzuräumen.
„Na die Kinokarten zu dem Film Der Schatten zwischen uns, Teil 2. Ich sitze doch nicht gerne in der letzten Reihe. In der Kinomitte können wir den Sound aus allen Richtungen genießen.“
Maria steckte den Kopf zur Tür herein. „Ach so ... na ja, eigentlich habe ich heute was anderes geplant.“
„Aber wir hatten doch darüber gesprochen. Nachdem der erste Teil so erfolgreich war gibt es jetzt die Fortsetzung dazu. Den müssen wir unbedingt sehen.“
„Ja schon, aber Helga hat mir das Kabarett im Bürgerhaus empfohlen, da würde ich gerne mit dir hingehen.“
„Ausgerechnet heute am Sonntag, können wir das nicht verschieben?“
„Nein, es ist die letzte Vorstellung.“
„So ein Mist, das ist gar nicht gut!“, schimpfte Adrian.
„Wo liegt denn das Problem“, wollte Maria leicht angesäuert wissen, „der Film läuft doch sicher noch länger.“
„Vielleicht. Aber du weißt doch, wie lange ich mich schon darauf freue und ...“
„Dann freu‘ dich halt noch ein paar Tage mehr.“
„Das Dumme ist ... Robert sieht sich den Film auch heute an und ... du kennst ihn doch. Er wird mir morgen im Büro wieder alles haargenau erzählen. Vor allem das Ende. Du weißt, wie ich das hasse.“
„Das ist natürlich ein großes Dilemma“, erwiderte Maria zunehmend genervt, „was können wir da nur tun?“
Adrian überlegte intensiv, dann hellte sich sein Gesicht auf. „Das ist es! Ich gehe heute in die Nachmittagsvorstellung des Kinos und lade dich dann zu deinem Lieblingsitaliener ein. Der ist eh nicht weit weg vom Bürgerhaus. Anschließend besuchen wir beide das Kabarett und wer weiß, was sich danach noch alles ergibt.“ Er sah sie mit seinem charmantestem Lächeln an. „Was meinst du, Liebes?“
Ihr Ärger schmolz wie Butter in der Sonne. „Dann kann dir Robert morgen ja nichts mehr anhaben.“
„Robert, genau - den rufe ich an, wenn wir beim Essen sind. Der sieht sich den Streifen nämlich in der Abendvorstellung an. Und vorher erzähle ich ihm, wie der Film ausgeht, das wird ein Spaß!“
„Du bist unmöglich.“ Maria konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.
„Ich weiß.“


Folgende Mitglieder finden das Top: Ranito, MIO, , Doro, Bree und Graugnom
zuletzt bearbeitet 22.08.2021 11:30 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.08.2021 00:57
von Doro • Federlibelle | 2.270 Beiträge | 8898 Punkte

Hallo @Herbert Glaser ,

Kino, Essen und Kabarett - sportliches Programm.


Ich konnte mir die Szene genau vorstellen.


Zwischen Adrian und Robert scheint es ziemlich kindisch zuzugehen. Aber dieses Kindergartenverhalten ist weit verbreitet.

Zitat von Herbert Glaser im Beitrag #1
„Soll ich wieder Mitte Mitte nehmen, Liebling?“,
Ich sitz am liebsten außen - da ist am meisten Platz für die Beine.

Gern gelesen.

LG
Doro


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.08.2021 10:57
von Bree • Federlibelle | 4.187 Beiträge | 16674 Punkte

Na also, für jedes Problem gibt es eine Lösung, man muss nur ein Weilchen nachdenken.

Eine schöne, kurze und knackige Story, die beim Lesen Spaß macht. Man kann sich gut in die Situation einfühlen und freut sich mit Adrian, dass er seinem Kollegen ein Schnippchen schlagen kann.
Und der Titel macht echt neugierig!

Gern gelesen!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.08.2021 12:24
von Ranito • Forums-Schmetterling | 156 Beiträge | 419 Punkte

Endlich mal wieder ins Kino gehen! Noch trauen wir uns nicht ...


-- + —
mein neues Forum: https://kantopia.xobor.de
* DANKE * für jeden neuen Tag - jeden Moment - jede Geste - jede Reaktion, den/die ich erleben darf! Doch wem darf ich eigentlich * DANKE * sagen? Ich wüsste es so gerne ... Alles nur durch Zufall entstanden, wie es so ist? Nein, das kann nicht möglich sein! Gut, dass uns Menschen zumindest dieses Geheimnis bis heute verborgen bleibt. Der Glaube ist ganz sicher ein guter Lösungsansatz! Träumen wir weiter und hoffen auf ein gemeinsames Leben ... auch danach. Für hier und bis jetzt in jedem Fall erst einmal: * DANKE *
— + —
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.08.2021 15:05
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Danke!

Der einzige Vorteil an den aktuellen Corona-Kinobesuchen ist, dass die dauernd redenden und Popcorn-essenden Mitmenschen nicht mehr direkt neben einem sitzen.


Bree findet das Top
nach oben springen

#6

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 23.08.2021 19:30
von MIO • Fleißbiene / Fleißdrohne | 46 Beiträge | 140 Punkte

Hallo @Herbert Glaser

Ja, die beiden reden wenigstens miteinander und haben einen Kompromiss gefunden, der obendrein am Ende noch für ein Schmunzeln sorgt.
LG MIO


Bree findet das Top
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 29.08.2021 16:44
von Gini • Federlibelle | 1.765 Beiträge | 3609 Punkte

@Herbert Glaser da nenne ich mal einen Mann mit Plan und Empathie.
Wo kann man den treffen?
Aber ehrlich, Maria kann glücklich sein Adrian zu haben. Er findet einen Kompromiss
und hat trotzdem auch noch seinen Triumph Robert gegenüber.
Vor allem ein Mann mit dem man reden kann. Frau kann sich glücklich schätzen.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
nach oben springen

#8

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 29.08.2021 17:07
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Hallo Mio, hallo Gini,
freut mich, dass euch der Dialog gefällt!

Viele Grüße

Herbert


nach oben springen

#9

RE: SGZ 34 "Mitte Mitte" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 02.09.2021 11:27
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.098 Beiträge | 9179 Punkte

Lieber Herbert, ein sehr netter Dialog - aus dem Leben gegriffen und deshalb liest man ihn auch gerne!

Liebe Grüße
Carlotta Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied, gestern 64 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19721 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bree