#1

Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 06.10.2023 09:43
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Moin zusammen!
Ich würde mich sehr freuen, hier Testleser für meinen Klappentext-Entwurf zu finden. Dabei geht es mir sowohl um Rechtschreibung und Grammatik als auch die Wirkung.
Die Geschichte ist im Genre der Fantasy angesiedelt, subgenre ist LitRPG, Isekai, HaremLit, erotische Fantasy, so in der Richtung.

Hier der Text:

Dass Conrad sich umgebracht hat, war keine Absicht. Ein befürchtetes Ende auf der Trottelwolke bleibt ihm jedoch erspart. Vielmehr rettet er sich in eine Fantasywelt, die ihn sehr an ein ihm bekanntes Computerspiel erinnert. Sie ist von jetzt an seine Realität, mitsamt aggressiven Riesenratten, mordenden Räuberbanden, aber auch leichtbekleideten Frauen verschiedener Völker, die sich ihm bald anschließen.
Kann das alles wahr sein oder ist es nur ein langer, intensiver Traum? Oder nur ein Spiel? Es fühlt sich alles sehr real an, sowohl die Räuber und Meuchelmörder, als auch seine Begleiterinnen. Conradin, wie er sich hier nennt, merkt schnell, dass er unbedingt hier bleiben möchte. Doch er hat Weltenregeln gebrochen und muss darum kämpfen, seiner Strafe zu entgehen.
Er hat einen Plan und es könnte alles so schön sein, wäre ihm nicht dieses Artefakt in die Hände gefallen. Und gäbe es da nicht diesen Kult, der schon bald nicht nur hinter jenem Objekt, sondern auch hinter ihm her wäre…


nach oben springen

#2

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 06.10.2023 09:55
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.168 Beiträge | 2974 Punkte

Hallo und willkommen @zimmertanne , sicher wirst Du hier Testleser und Hilfestellung finden, allerdings ..., wer bist Du? Vielleicht stellst Du Dich erst einmal kurz vor, damit wir Dich besser kennenlernen.. Die Rubrik "Soeben eingetroffen" ist dafür vorgesehen. Aber sicherlich hast Du diese Rubrik bisher übersehen. Viel Spaß


www.marten-petersen.com
Bree findet das Top
Bree hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 06.10.2023 10:00 | nach oben springen

#3

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 06.10.2023 13:32
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

@zimmertanne:
Die ersten drei Sätze finde ich gut gelungen. Du erweckst in mir Neugier. Ich möchte gern wieso er sich unabsichtlich umgebracht hat und was es mit der Trottelwolke auf sich hat.

Im vierten Satz würde ich "leichtgekleidete Frauen" umformulieren. Einfach wegen den vielen generellen Diskussionen über Beleidigung und Frauenfeindlichkeit.

Die beiden nachfolgenden Sätze (also 5 und 6) reißen mich ein wenig raus beim Lesen. Ich finde sie passen besser an das Ende, um den Leser sozusagen aufzufordern dein Buch zu lesen, nur damit diese Fragen eine Antwort erhalten.

Satz 7 ist doppelt gemoppelt, denn du stellst ja die Frage ob es real ist. Den kannst du weglassen.

Satz 8 klingt etwas holprig, ich habe jedoch keine Idee wie es anders sein könnte.
Ich finde es gut, dass du deiner Prota erlaubt seinen irdischen Namen an die Fanatsiewelt anzupassen. Dass Conrad lediglich durch 'in' ergänzt wird, ist simpel und wirkungsvoll zugleich.

Die restlichen Sätze klingen nach einem interessanten Plot. Sie wirken jedoch nicht ganz verbunden. Ich kann es schwer erklären.

Vielleicht hilft dir meine Meinung etwas weiter.
Ansonsten finde ich die Grundidee, die ich hinter dem Klappentext vermuten interessant.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
zimmertanne hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 06.10.2023 18:00
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Super, vielen Dank!
Mir hilft natürlich jede Meinung.

Vielleicht kommen ja noch ein paar - und bitte auch auf Rechtschreibung und Grammatik achten, wer sich da berufen fühlt. :o)


nach oben springen

#5

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 07.10.2023 11:50
von Bree • Federlibelle | 4.233 Beiträge | 16875 Punkte

Hallo @zimmertanne

was RS und Grammatik angeht, fühle ich mich immer berufen. Doch in deinem Klappentext konnte ich nichts finden, was zu berichtigen wäre.

Mir persönlich ist es vom Inhalt her allerdings etwas too much. Ich glaube, ich würde ihn kürzen und auf das absolut Wesentlichste beschränken. Was genau das ist, kannst du natürlich besser beurteilen.
Der erste Satz ist übrigens grandios. Er ist ungewöhnlich und macht sofort neugierig. Da ist dir meines Erachtens ein echt großer Wurf gelungen, und auch der zweite Satz ist top.

Ein Versuch:

Dass Conrad sich umgebracht hat, war keine Absicht. Ein befürchtetes Ende auf der Trottelwolke bleibt ihm jedoch erspart. Vielmehr rettet er sich in eine Fantasywelt mit aggressiven Riesenratten und mordenden Räuberbanden, die ihn an ein Computerspiel erinnert.
Conradin, wie er sich hier (wegen seines äußeren Erscheinungsbildes?) nennt, hat Regeln gebrochen, die seine Existenz in dieser Welt bedrohen, und muss darum kämpfen, bleiben zu dürfen. Zudem fällt ihm ein Artefakt in die Hände, und schon bald ist jemand (ein Kult klingt in diesem Zusammenhang seltsam) nicht nur hinter diesem Objekt, sondern auch hinter ihm her ...

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
zimmertanne hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 07.10.2023 12:17
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Auch Dir vielen Dank für Deine Reaktion!
Ja, etwas kurz, knapp und prägnant zu formulieren ist nicht so meine Stärke... ich schmücke gerne aus, spiele mit Doppeldeutigkeiten und solchen Sachen. Hat auf Klappentexten nichts zu suchen, wie ich jetzt mitbekommen habe. ;o)
Tatsächlich bin ich auch kein Klappentextleser. Meist lese ich die erst, nachdem ich das Buch beendet habe. Und oft denke ich mir dann, gut, dass ich das so gehandhabt hatte.


Bree findet das Top
nach oben springen

#7

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 07.10.2023 17:14
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

So, hab dran rumgebastelt und möchte euch das Ergebnis präsentieren. Ich habe einige eurer Anmerkungen eingearbeitet, aber nicht alle. Die leichtbekleideten Frauen bleiben z.B. drin. ;o)

Dazu noch meine Idee, eine kurze Konversation voran zu stellen. Da habe ich drei Beispiele genommen, wovon natürlich nur eines genommen werden sollte, falls überhaupt. Ist das schon zuviel spoiler?

Hier die Zitate:
“Könntet ihr bitte aufhören, euch gegenseitig zu töten? Ich verblute, falls es nicht aufgefallen ist. Es scheint mir nicht vernünftig, wenn sich die wenigen lebenden Kreaturen in dieser untotenverseuchten Ruine auch noch gegenseitig umbringen.”
“Vernünftig wäre es, Monster zu töten!”
“Besser, die Elfenschlampe gleich kalt machen, bevor es zu spät ist!”


“Ziemlich riskantes Manöver, nur um zwei Weiber neben dir auf den Boden zu bekommen”, gibt die Orkin von sich.
“Vielleicht überlässt du die wichtigeren Entscheidungen und Handlungen zukünftig besser deinen Begleiterinnen, Menschlein!”, flüstert Solaine schwach.


“Wenn wir hier liegen bleiben, verbluten wir”, merke ich an.
“Mhm.” Srunka.
“Das… fände ich scheiße.”
“Wie aufmerksam. Fast mitfühlend.” Die Elfe.

Hier der neue Text:
Dass Conrad sich umgebracht hat, war keine Absicht. Ein befürchtetes Ende auf der Trottelwolke bleibt ihm jedoch erspart. Vielmehr rettet er sich in eine Fantasywelt, die ihn sehr an ein Computerspiel erinnert. Sie ist von jetzt an seine Realität, mitsamt aggressiven Riesenratten, mordenden Räuberbanden, aber auch leichtbekleideten Frauen verschiedener Völker, die sich ihm bald anschließen.
Doch Conradin, wie er sich hier nennt, hat Weltenregeln gebrochen, die seine Existenz in dieser Welt bedrohen, und muss darum kämpfen, bleiben zu können.
Zudem fällt ihm ein Artefakt in die Hände, und schon bald ist ein fanatischer Kult nicht nur hinter diesem Objekt, sondern auch hinter ihm her …


Bree findet das Top
nach oben springen

#8

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 10.10.2023 11:30
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Es gehört sich nicht, die eigenen Beiträge wieder nach vorne zu holen, ich weiß...
Trotzdem, ich würde mich echt über die ein oder andere Reaktion freuen! Also bitte ich das pushen zu entschuldigen.


Bree findet das Top
nach oben springen

#9

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 10.10.2023 13:35
von Bree • Federlibelle | 4.233 Beiträge | 16875 Punkte

Lieber @zimmertanne

es war gut, dass du gepusht hast, denn ich habe deinen überarbeiteten Klappentext noch nicht gesehen. Mir gefällt er jetzt besser, knackig und vielversprechend.
Die Dialoge als "Einstieg", hmm ... Ich bin mir nicht sicher. Aber wenn du das machen möchtest, erscheint mir der zweite am geeignetsten.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
zimmertanne hat sich bedankt!
nach oben springen

#10

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 10.10.2023 16:19
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Vielen lieben Dank für Deine Antwort!

Meine Idee mit dem Dialog als EIntieg ist, dass dadurch prägnanter die Stimmung der Geschichte wiedergegeben werden kann, als durch einen längeren Klappentext. Und der ist von der länge dann ja wohl eher so am unteren Ende angesiedelt...


nach oben springen

#11

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 10.10.2023 19:13
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

@zimmertanne: Was ist, wenn du die Dialoge auf dem Cover abbildest? Das Cover ist das erste was der Leser sieht.
Dann wäre der kürzeste wahrscheinlich besser.

Nur mal so als Idee, damit du den Klappentext kurz halten kannst.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
nach oben springen

#12

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 10.10.2023 22:50
von Ylvie Wolf • Federlibelle | 126 Beiträge | 654 Punkte

Aber ein Dialog auf dem Cover? Hab ich noch nie gesehen. Klar stehen da manchmal Sachen wie "Bestseller" oder "Ausgezeichnet mit ...", aber ein Dialog aus dem Buch? Noch nie gesehen.
Ich finde, man kann auch mit dem Klappentext bereits sehr gut die Stimme des Buchs zeigen.

Denke da beispielsweise an die Reihe "Skulduggery Pleasant" von Derek Landy. Der Klappentext ist immer so gehalten, dass einem schon klar wird, was einen erwartet. Dort gibt es auch Ausschnitte aus dem Buch, aber der steht auf der ersten Innenseite. Wenn, dann würde ich es auch hinten drauf machen.

Liebe Grüße
Ylvie


nach oben springen

#13

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 11.10.2023 06:58
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

@Ylvie Wolf: genau deswegen. Eben weil ich es auch noch nie gesehen habe.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
nach oben springen

#14

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 11.10.2023 10:25
von zimmertanne • Wiesenwicht | 11 Beiträge | 19 Punkte

Hm, klingt ja eher danach, keinen Dialog zu nehmen.
Bin mir unsicher.


nach oben springen

#15

RE: Testleser für einen Klappentext (Fantasy)

in Testleser gesucht! 11.10.2023 11:00
von Ylvie Wolf • Federlibelle | 126 Beiträge | 654 Punkte

Moin,

hab das mal recherchiert. Also es besteht ja immer die Möglichkeit, den Klappentext durch einen Satz/ ein Zitat zu starten. Das wäre dann aber eher, um den Inhalt zu verdeutlichen. Als Beispiel war gegeben:

Zitat
»Ich bin eine Gefangene der Geschichte. Etwas, das dort nicht hingehört.« (Noras Welten, Madeleine Puljic, Gewinnerin des Selfpublisherpreises)

Link

Also eher etwas, um wirklich Spannung zu erzeugen, nicht für die Stimme des Buches.

Aber hier findest du auch weitere Bestandteile, die in einen Klappentext rein können, das wären:

Zitat
Grundsätzliche Elemente eines Klappentextes
Inhaltsangabe: Eine knappe Zusammenfassung des Inhalts. Allerdings eher in Form eines Anrisses. Der gesamte Plot wird nicht verraten. Eher soll der potentielle Leser auf das Werk neugierig und das Kaufinteresse geweckt werden. Abschließend stehen oft Fragen zum weiteren Verlauf der Handlung.

Auszug: Die ersten Sätze des Buches oder eine prägnante Passage. Dies können Monologe, Dialoge oder ein beliebiger Auszug des Werkes sein. Vor allem bei literarischen Klassikern sind es zumeist Szenen, die dem Leser bekannt sind.

Kommentar: Auszüge oder Paraphrasen aus Rezensionen. Mitunter auch allgemeine Worte, die über den Autoren geschrieben oder gesagt wurden, manchmal auch nur zum Zwecke des Klappentextes verfasst. Sind teilweise anekdotenhaft und lobender Natur sowie von bekannten Autoritäten.

Autorenportrait: Knapper Lebenslauf des Autoren und allgemeine Informationen. Oft auf der Innenseite des Buches. Bei Sachbüchern allerdings häufig auf dem Rückdeckel des Buches, um die Glaubhaftigkeit eines Autoren zu verdeutlichen und dessen Kompetenz zu unterstreichen (vgl. Buchdeckel).

Auszeichnungen: Ist das Werk von einem renommierten Autoren, finden sich durchaus Hinweise auf die bisherigen Erfolge im Klappentext. Dies kann der Erhalt des Literatur Nobelpreises, aber auch die Nennung kleinerer Auszeichnungen sein. Auch die bisherigen Verkaufszahlen des Buches und eine etwaige Verfilmung finden an dieser Stelle häufig Platz.

Werbung: Neben dem werbenden Charakter, der das Kaufinteresse des Leser erwecken soll, finden sich hier Hinweise zu weiteren Werken des Autors oder auch Verweise auf andere, ähnliche Publikationen des jeweiligen Verlages.

Hinweis: Die obigen Elemente gelten für sämtliche Ausprägungen der Textsorte. Dennoch beinhaltet der vordere Klappentext zumeist eine Inhaltsangabe, der hintere ein Autorenportrait, wohingegen auf der Rückseite des Werkes sämtliche Elemente in ganz unterschiedlichen Formen Verwendung finden.



Hier sind noch weitere Seiten, auf denen du schauen kannst: Leselupe oder Rediroma-Verlag.

Ich sehe also kein Problem darin, zwei - drei Sätze reinzunehmen. Finde allerdings deine genannten noch nicht so passend. Vielleicht findest du gemeinsam mit deinen Testleser:innen ja eine bessere Passage.

Liebe Grüße
Ylvie


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 169 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2693 Themen und 19942 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Bree, Perlfee