#1

SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 27.02.2022 17:00
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

verhoben

von Herbert Glaser

Hans – wir wollen ihn der Einfachheit halber so nennen – wartete auf den richtigen Augenblick. Er war klein, ziemlich dick und trug eine Brille mit starken Gläsern. Ein Walrossschnauzer, der bereits bei seiner Geburt aus der Mode gewesen war, dominierte sein Gesicht. Rote Haare und blasse Haut legten die Vermutung nahe, dass er Sonnenmilch mit hohem Schutzfaktor auftragen musste, bevor er den Rasen mähte. Seine Arme und Beine wirkten zu kurz für den dicken Rumpf, die Hände waren klein und quadratisch.

Hans beobachtete aufmerksam die anderen Personen an ihren Geräten. Ein Bodybilder fiel ihm besonders ins Auge. Dieser war einen Meter fünfundachzig groß und von ausgesprochen kräftiger Statur. Seine drahtigen grauen Haare waren so kurz geschnitten, dass an manchen Stellen die Kopfhaut hindurchschimmerte. Die scharfen Gesichtszüge, wie aus Granit gemeißelt, wirkten nicht unsympathisch. Sein Stiernacken, die breiten Schultern und der enorme Brustkorb verliehen ihm das Aussehen eines Schwergewichtlers. Der Mann hatte gerade im Liegen eine Langhantel mit schweren runden Gewichten an beiden Seiten mehrmals nach oben gedrückt, wuchtete die Stange auf die Ablage und setzte sich auf, um sich zu regenerieren. Dabei fiel sein Blick auf Heinz.
Der richtige Moment war gekommen. Heinz holte einen Inhalator aus seiner Trainingstasche und nahm einige tiefe Atemzüge. Dann ging er in eine offensichtlich neugestaltete Trainingsecke, in der eine weitere Langhantel mit Gewichten auf dem Boden lag. Verstohlen lugte er zu dem Mann, der ihn mit einem spöttischen Lächeln beobachtete. Heinz absolvierte einige halbherzige Aufwärmübungen, dann stellte er sich vor die Langhantel, packte die Stange mit beiden Händen, zog sie nach oben, ging mit ihr in die Hocke und verharrte so einen Moment. Auf der Stirn des Mannes bildeten sich einige Furchen. Heinz atmete ein, dann drückte er die Knie durch, riss das Gewicht nach oben und hielt die Hantel scheinbar mühelos einige Sekunden über seinen Kopf. Schließlich ließ er das Metall wieder auf den Ausgangspunkt fallen. Der Mann war inzwischen aufgestanden und zu Heinz geschlendert. Mit interessiertem Blick betrachtete er die beiden Gewichte an der Hantel, die im Gegensatz zu den anderen fünfeckig waren. Die Gewichtsangabe stand in großen Zahlen darauf.
„Respekt“, zollte er Heinz seine Anerkennung.
„Danke, war aber nur zum Aufwärmen.“
Der Mann schüttelte ungläubig den Kopf. „Darf ich?“
„Na klar, nur zu.“ Heinz setzte sich auf eine Trainingsbank.
Selbstbewusst stellte sich nun der Bodybilder vor die Langhantel, plazierte seine kräftigen Hände auf beiden Seiten, spannte die Muskeln an, versuchte, das Gewicht nach oben zu reißen … aber es bewegte sich nicht. Fast wäre er auf den Hosenboden gefallen, konnte sich aber gerade noch abfangen. Pikiert schielte er zu Heinz, der ließ sich jedoch nichts anmerken. Entschlossen versuchte es der Muskelmann noch einmal … und noch einmal – vergeblich. Mit hochrotem Kopf starrte er auf das verflixte Trainingsgerät. „Sind die Gewichte etwa mit Klebstoff am Boden festgemacht?“
Heinz – mehr als einen Kopf kleiner – stellte sich neben ihn und tätschelte ihm die Schulter. „Mach dir nichts draus, jeder hat mal einen schlechten Tag.“ Beschwingt trat er wieder an das Gerät und hob die Hantel scheinbar mühelos mehrmals in die Höhe.

Mit leerem Blick und hängenden Schultern stand der Bodybilder da und schüttelte pausenlos den Kopf.
„Nimm’s mit Humor“, begann ‚Heinz‘, „Magnete sind halt sogar stärker als die dicksten Muskeln.“ Dann entfernte er den künstlichen Walrossbart aus dem Gesicht und das bauchvortäuschende Kissen unter seinem Shirt. „Die Zuschauer von »Verstehen Sie Spaß« werden sich köstlich amüsieren.“ Die Gesichtszüge des Hereingelegten entgleisten, bald begann er aber schallend zu lachen und umarmte ‚Heinz‘ so innig, dass der fast keine Luft mehr bekam.


Folgende Mitglieder finden das Top: Carlotta Lila, Doro und Anka
zuletzt bearbeitet 27.02.2022 17:07 | nach oben springen

#2

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 01.03.2022 13:01
von Doro • Federlibelle | 2.232 Beiträge | 8772 Punkte

Hallo @Herbert Glaser ,

ich hätte den Bodybuilder noch ein bisschen zappeln lassen.


2 Erbsen:

Erst heißt er Hans, dann Heinz.


Zitat von Herbert Glaser im Beitrag #1
plazierte seine kräftigen Hände
Ich würde "platzieren" schreiben.


LG
Doro


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
nach oben springen

#3

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 01.03.2022 13:11
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Hallo Christa,

ich wolte den Bodybilder nicht zu negativ darstellen und außerdem mit meiner Geschichte zum Ende kommen.

Mit den beiden Fehlern hast du natürlich recht. Leider nicht mehr zu ändern.

Viele Grüße

Herbert


nach oben springen

#4

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 01.03.2022 20:42
von Anka • Federlibelle | 730 Beiträge | 3210 Punkte

@Herbert Glaser, deine Geschichte hat mir sehr gut gefallen, vor allem das überraschende Ende mag ich.
Ich war richtig neugierig, wie Heinz es geschafft hat, die Gewichte zu stemmen. Sehr anschaulich geschildert, ich habe beide Typen vor mir sehen können und mich köstlich amüsiert.


Geschichten schreiben ist wie zaubern!
www.writeandride.de
nach oben springen

#5

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 02.03.2022 07:30
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Vielen Dank!


nach oben springen

#6

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 03.03.2022 12:21
von -jek • Federlibelle | 678 Beiträge | 2064 Punkte

Ja, eine charmante Geschichte und mit dem klassischen Überraschungsschluss, den wir von dir gewohnt sich, aber diesmal ganz lieb und auf Schmusekurs.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du Schreibregeln beherrscht, ist das gut. Wenn sie dich beherrschen, ist das schlecht.
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 04.03.2022 13:15
von Herbert Glaser • Federlibelle | 664 Beiträge | 1233 Punkte

Einen solchen Streich hat es vor vielen Jahren bei "Verstehen Sie Spaß?" tatsächlich mal gegeben.


nach oben springen

#8

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 04.03.2022 17:32
von Gini • Federlibelle | 1.759 Beiträge | 3580 Punkte

@Herbert Glaser dieses mal ein ganz lieber Überraschungseffekt. Wie -jek schon bemerkte.
Der Bosybueilder war bestimmt erst am Boden zerstört, als der Kleine ihm überlegen war.
Eine Schmunzelgeschichte.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
Herbert Glaser findet das Top
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen

#9

RE: SGZ 9 "verhoben" von Herbert Glaser

in Die Geschichten der Woche 06.03.2022 22:59
von Carlotta Lila • Federlibelle | 2.070 Beiträge | 9039 Punkte

Lieber @Herbert Glaser, das ist ja eine ungewöhnliche Geschichte! Ich hab' am Anfang garnicht gewusst, wo sie hinzielt.
Das Ende hat mich auch sehr überrascht - das Ganze hat sich im Rahmen einer Fernsehsendung abgespielt, wovon der Boxer nichts wusste. Das es hier um einen Rick mit Magneten geht, darauf wäre ich im Traum nicht gekommen!
Ein wenig hat mich der Anfang irritiert: Hans – wir wollen ihn der Einfachheit halber so nennen . Du hast dich hier als allwissenden Erzählers eingeführt - aber mich hat das ein bisschen aus der Geschichte gekippt.
Sonst aber wirklich sehr lustig, mit Überraschungseffekt am Ende!
Viele Grüße
Carlotta Lila


https://www.leseflamme.jimdofree.com

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison
Herbert Glaser hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 76 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2617 Themen und 19504 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Blattgold, blauer Granit, Bree, Doro, Gini, Jana88, moriazwo, Pattysmama, Werkatze, Ylvie Wolf