#1

Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 08.08.2023 23:22
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

Hallo an alle,
ich habe bereits geschrieben, dass ich am Young Story Award von Thalia teilnehmen möchte. Leider komme ich kaum voran. Dank @Bree ist meine Story voran gekommen, ich habe sie überarbeitet und noch einmal von @omnitrio gegenlesen lassen, der mir ebenfalls weiter helfen konnte. Nachdem ich die Kapitel auf drei Seiten begrenzen konnte, habe ich begonnen das Buch zu erstellen. Und nun spinnen die Kapitel. Sie sind völlig durcheinander. Die Sortierung passt, aber wenn ich die Vorschau aufrufe ist wieder einiges durcheinander. Wahrscheinlich brauche ich den Support von Thalia.Zusätzlich soll ich einem Kurzbeschreibung der Geschichte verfassen, ein Bild für das Cover auswählen und meine Autorenbiografie schreiben. Es fällt mir schwer. Hier brauche ich eure Hilfe.Folgende Kurzbeschreibung habe ich erstellt:
Was tust du, wenn du gerade mal 29 Wochen schwanger bist und plötzlich eine Blutung hast? Dieser Frage musste sich Janina stellen. Aus Angst um ihr ungeborenes Kind fährt Janina mit ihrem Mann ins Krankenhaus. Unterwegs bekommt sie plötzlich Wehen. Können die Ärzte die drohende Frühgeburt aufhalten?

Was sollte ich daran ändern?

und dies ist meine Autorenbiografie:
Sabrina Meinen wurde 1988 in Thüringen geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin zog sie nach Niedersachsen. Hier gründete sie mit ihrem Mann eine Familie. Weil ihr ältestes Kind als Frühchen auf die Welt kam, begann sie ihre Erfahrungen mit Schwangerschaft und Geburt aufzuschreiben. Seitdem konnte sie einige Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen und setzt sich für die Aufklärung über das Thema Frühgeburt ein.

Was sollte ich anders schreiben? Fehlen Informationen?

Was haltet ihr von meinem Titel: 30 + 0 (lies: 30 Wochen und 0 Tage schwanger) ?
Ich wollte mit dieser Art der Angabe besonders Mütter mit (drohender) Frühgeburt ansprechen. Denn die erkennen die Bedeutung dieser Angaben sofort.

Und zu guter Letzt noch ein Bild wie das Cover aussehen soll:
Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße Sabrina


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
blauer Granit findet das Top
zuletzt bearbeitet 08.08.2023 23:24 | nach oben springen

#2

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 10.08.2023 07:25
von Ylvie Wolf • Federlibelle | 126 Beiträge | 654 Punkte

Huhu,

Ich kenne das Problem mit dem problematischen Upload. Versuche am besten, die Kapitel vorher in deinem Schreibprogramm komplett unformatiert zu lassen, aber selbst dann macht der manchmal Quatsch und fügt bei jedem Umbruch einen wieteren hinzu.

Trennzeichen wie *** solltest du weglassen, die erkennt das System als viel zu viele Zeichen, wieso auch immer.

Zu den anderen Fragen:
Autorenvita wird im Präsens geschrieben. Hier vielleicht noch einen Satz zum kreativen Schreiben, also so was wie "...auch in der belletristischen Literatur verarbeitet sie das Thema und verbindet es mit einem aufklärerischen Aspekt".

Titel finde ich super!

Inhaltsangabe:
Ich finde den ersten Satz arg hölzern und sperrig. Kürzer würde mir besser gefallen ("30. Woche, Wehenbeginn" zb).
Auch finde ich die Wiederholung von Janinas Namen holprig, den kannst du beim 2. Mal in "sie" umwandeln.

Hast du auch pro Story je ein Bild? Das wertet die Geschichten unheimlich auf. Ich kann mir gut vorstellen ähnlich wie das Cover, dass man immer Ausschnitte von Banybildern sieht...

Das wären meine Gedanken.
Wenn es mit dem Uplad weiter nicht klappt sag Bescheid. Kann auch gern drüber schauen, hab ja bereits 3 Bücher gemacht.

Liebe Grüße Ylvie


Bree findet das Top
nach oben springen

#3

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 10.08.2023 08:44
von Bree • Federlibelle | 4.187 Beiträge | 16674 Punkte

Liebe @Sabrina Meinen

bei den technischen Dingen bin ich vermutlich nicht sehr hilfreich, damit habe ich nämlich auch regelmäßig Trouble.
Den Hinweis von @Ylvie Wolf - Formatierungen weglassen - kann ich nur unterschreiben. Insbesondere Silbentrennung solltest du unbedingt auf "automatisch" einstellen und nicht selbst Wörter trennen (falls das überhaupt das Problem ist).

Beim Klappentext würde ich noch darauf hinweisen, was es für Janina bedeuten würde, wenn sie dieses Kind verliert. Ist es ihr erstes, auf das sie sich doch so sehr gefreut hat? Hatte sie schon einmal eine Fehlgeburt?
Wie Ylvie würde auch ich den ersten Satz ändern. Er klingt mehr nach Sachbuch als nach Roman.
Vielleicht eher so:

Zitat
Janina ist überglücklich: Sie hat den Mann ihrer Träume und erwartet sehnsüchtig ihr erstes Baby. Doch in der 29. Woche hat sie plötzlich Blutungen und auf der Fahrt zum Krankenhaus spürt sie erste Wehen. Janina ist verzweifelt. Kann die drohende Frühgeburt noch aufgehalten werden? Und falls nicht, was kommt dann auf sie und ihre kleine Familie zu? Werden sie gemeinsam die Herausforderungen meistern können ...?


Oder so ähnlich.

Das Cover sagt viel aus. Ich würde vielleicht den Titel noch etwas größer darstellen.

Ylvies Tipp zur Autorenvita finde ich super.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Ylvie Wolf hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 10.08.2023 11:02
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

@Ylvie Wolf und @Bree:
Danke für eure Antworten.
Der Text war unformatiert. Bei dem Teil ging es noch. Es ist die Reihenfolge der Kapitel, die durcheinander kamen. Ich habe herausgefunden wenn ich die Seite aktualisiere, dann passt er einen Teil an. Es ist seltsam, er übernimmt nur einen Teil den ich korrigiere, nie alles. Aber inzwischen habe ich ihn überzeugen können.

Für die Bilder der einzelnen Kapitel will ich eines bearbeiten, dass sich sozusagen mehr und mehr aufdeckt, je weiter die Geschichte fortschreitet, sodass am Ende mein Ältester im Inkubator zu sehen ist.
Ich weiß nicht ob ich genug Bilder habe auf denen nicht die Gesichter meiner Jungs sind. Ebenso bin ich auf den Bildern mit meinem Jüngsten mit Maske zu sehen. Aber ich weiß nicht ob das wirklich passt, denn ich lasse meine Erlebnisse eine Fantasiefigur erleben. Ich werde mich an dieses Thema als nächstes setzen.

Silben trennt das Programm vom Young Story Award selbständig. Da war ich total überrascht, denn ich mache das so gut wie nie.

Am Cover kann ich leider nicht viel verändern. Der Text bleibt in der Größe, ich hätte es gern in Titel und Untertitel getrennt, aber das ist nicht vorgesehen. Es gibt nur drei Auswahlmöglichkeiten für die Art der Präsentation des Titels, ich kann ein Bild für das Cover auswählen (wenn ich möchte kann ich vorne und hinten ein anderes Bild nehmen) und das war es schon. Ist doof, aber irgendwie auch gut, sich selbst begrenzen zu müssen.

Dein Klappentext klingt super Bree. Ich werde viel davon verwenden. Großen Dank für deine Hilfe und Ideen.

Und die Autorenvita passe ich ebenso an.


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
Folgende Mitglieder finden das Top: Ylvie Wolf und Bree
nach oben springen

#5

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 15.08.2023 22:49
von Sabrina Meinen • Federlibelle | 546 Beiträge | 1592 Punkte

Hallo,
ich habe beides nochmal überarbeitet @Bree @Ylvie Wolf:

Klappentext:
Janina ist überglücklich. Sie hat den Mann ihrer Träume an ihrer Seite und ist nach einer Fehlgeburt in der 30. Woche schwanger. Doch plötzlich hat sie Blutungen und spürt auf der Fahrt ins Krankenhaus eine erste Wehe. Janina ist verzweifelt. Kann die drohende Frühgeburt aufgehalten werden? Wenn nicht, was kommt auf ihre kleine Familie zu? Werden sie gemeinsam die Herausforderungen meistern können …?

Autorenvita:
Sabrina Meinen ist 1988 in Thüringen geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin zieht sie nach Niedersachsen. Hier gründet sie mit ihrem Mann eine Familie. Weil ihr ältestes Kind als Frühchen auf die Welt kommt, beginnt sie ihre Erfahrungen mit Schwangerschaft und Geburt aufzuschreiben. Seitdem konnte sie einige Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen. Auch in der belletristischen Literatur verarbeitet sie das Thema und verbindet es mit einem aufklärerischen Aspekt.

Gibt es noch etwas, das ich verändern sollte?

Grüße


Finde den Mut für die Veränderung, die du dir wünscht,
die Kraft, es durchzuziehen
und den Glauben daran, dass sich alles zum Besten wenden wird.
Bree findet das Top
nach oben springen

#6

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 16.08.2023 15:02
von Bree • Federlibelle | 4.187 Beiträge | 16674 Punkte

Liebe @Sabrina Meinen

es freut mich sehr, dass ich dir mit dem Klappentext helfen konnte.
Was die Autorenvita betrifft: Es stimmt, dass sie im Präsens verfasst sein sollte, doch Vergangenes bildet in diesem Zusammenhang eine Ausnahme. Ich doktere mal ein wenig drin herum ...

Sabrina Meinen wurde 1988 in Thüringen geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin zog sie nach Niedersachsen(, heiratete 20... und) gründete eine Familie.
Weil ihr ältestes Kind als Frühchen auf die Welt kam, begann sie (Komma) ihre Erfahrungen mit Schwangerschaft und Geburt aufzuschreiben. Seitdem (Wann erschien der 1. Artikel? '20... konnte sie (ihren ersten ) Artikel in (einer) Fachzeitschrift veröffentlichen, (dem mehrere weitere folgten).
Auch in der belletristischen Literatur verarbeitet (die zweifache (Frühchen-)Mutter) das Thema und verbindet es mit einem aufklärerischen Aspekt.
(Das würde ich eventuell anders formulieren, damit es nicht so nach Lehrerin klingt: " ... mit den umfangreichen Erfahrungen und Kenntnissen, die sie sich im Laufe der Jahre angeeignet hat.")

Zusätzliches habe ich in Klammern gesetzt. Nimm dir, was dir sinnvoll erscheint!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Ylvie Wolf findet das Top
nach oben springen

#7

RE: Young Story Award - jetzt wird es kompliziert

in Schreibwettbewerbe Anthologien 17.08.2023 19:27
von Ylvie Wolf • Federlibelle | 126 Beiträge | 654 Punkte

Schließe mich Bree an, ihren Vorschlag kannst du super einarbeiten.

Beschreibung klingt jetzt auch viel spannender!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied, gestern 64 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2656 Themen und 19721 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bree