#1

30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 01.04.2022 12:28
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.110 Beiträge | 2873 Punkte

Vielleicht interessant? Mehr auf der HP vom Baltrum-Verlag. Ich habe dort schon verschiedene Kurzgeschichten veröffentlicht.


Das Thema unserer neuesten Ausschreibung heißt Frauen[/b]. Es können sowohl Prosatexte als auch Lyrik unter frauen@baltrum-verlag.de eingereicht werden.
Pro Einsendung maximal drei Texte. Maximale Seitenanzahl 10 (Schriftart Calibri, Größe 10, Zeilenabstand 1,5). Es werden keine Science Fiction, pornographische oder Thriller-Texte angenommen.
Abgabetermin spätestens 30.09.2022 23:59 Uhr
Das Buch soll im Sommer 2023 erscheinen.


www.marten-petersen.com
Folgende Mitglieder finden das Top: Mary Poppins, blauer Granit und Doro
nach oben springen

#2

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 01.04.2022 15:42
von Doro • Federlibelle | 2.229 Beiträge | 8764 Punkte

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Mary Poppins findet das Top
Yggdrasil hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 01.04.2022 21:43
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Darf ich da nochmal was fragen?
Das ist ja recht offen, das Thema sowohl die Art des Textes oder?
Bis zu 10 Seiten… Also kann man auch nur 2, 3 schreiben…? Und dann wird ein Text ausgesucht und dort veröffentlicht? Was bedeutet das?
Ich kenn mich gar nicht aus und ich schätze, ich bin für sowas eh nicht gemacht, bzw. zu wenig professionell, aber vielleicht js irgendwann und bis dahin möcht ich möglichst viel lernen und erfahren… daher frag ich schon wieder 😬


nach oben springen

#4

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 08:38
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.110 Beiträge | 2873 Punkte

@Mary Poppins Hallo, klar darfst Du fragen, dafür ist das Forum u.a. da!
Ja, ist extrem offen, die Themenstellung innerhalb des Begriffs "Frauen" liegt bei Dir.
Ja, bis 10 Seiten also auch weniger. Aber ich würde doch eher eher 8 Seiten schreiben als 2 Seiten, aber auch diese Entscheidung liegt bei Dir.
Bei der Weihnachtsanthologie, in der meine Geschichte vertreten ist, waren es glaube ich 620 Einsendungen, von denen es etwa 40 ins Buch geschafft haben. Eine Jury wählt nach deren Kriterien aus.
Und natürlich bist Du dafür gemacht, Du schreibst doch! Und hier hast Du eine Möglichkeit zu veröffentlichen. Du kannst Deinen Entwurf auch hier im Forum diskutieren, wenn Du möchtest. Das wird Dir sehr helfen.
Viel Erfolg


www.marten-petersen.com
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree, Carlotta Lila, Doro, Mary Poppins und Gini
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 10:22
von Bree • Federlibelle | 4.115 Beiträge | 16399 Punkte

Liebe @Mary Poppins

Schreibwettbewerbe sind klasse, ganz besonders, wenn man seinen Text, ehe man ihn absendet, hier im Forum vorstellen kann, um herauszufinden, wo es eventuell noch hakt. Mir hat genau dieses Vorgehen so manche Veröffentlichung in einer Anthologie eingebracht. Mehrere Augen sehen halt mehr als zwei, und man selbst sieht seinen Text ja anders an als Außenstehende es tun.

Was die Seitenzahl angeht, hat @Yggdrasil vermutlich recht: Mehr Seiten sind im Zweifel günstiger als nur zwei oder drei, aber es gibt durchaus Autoren, die mit wenig Worten viel ausdrücken können. Ich muss meine Beiträge meistens noch kürzen, damit sie nicht zu lang geraten ...

Es ist natürlich so, dass man hin und wieder eine Absage kassiert. Die Kriterien, nach denen ausgewählt wird, sind so individuell wie die Jury, die entscheidet. Selten erfährt man, woran genau es gelegen hat. Dennoch helfen solche Wettbewerbe ungemein, weil man - vorausgesetzt, man lässt andere den Text vorher lesen - immer wieder Neues lernt, das einem zukünftig hilft, und sich auch solche Veröffentlichungen gut in einer Vita machen. In vielen Ausschreibungen ist es so, dass um eine Vita (so eine Art Autoren-Lebenslauf, geschrieben in der 3. Person) gebeten wird. Wenn man darin angeben kann, dass man bereits in einigen Anthologien vertreten ist, kann das nicht schaden, im Gegenteil.

Und das Gefühl ist schon toll, wenn es heißt: "Herzlichen Glückwunsch, Ihre Geschichte ist dabei!"

Also, keine Scheu! Wenn dir eine Geschichte zum Thema "Frauen" einfällt, dann stell sie uns gern vor. Wir geben dir Tipps, ob, wo und wie sie vielleicht noch besser werden könnte, du nimmst dir von den Ratschlägen, was dir sinnvoll erscheint, und versuchst es einfach mit einer Einreichung. Das Schlimmste, was dir passieren kann, ist das sie abgelehnt wird (und das erleben ja die meisten, weil stets nur ein kleiner Teil der eingereichten Storys genommen wird).
Viele von uns haben einen ganzen Schwung solcher Geschichten auf der Festplatte. Vielleicht eignen sie sich später für eine andere Ausschreibung. Oder für einen Band mit eigenen Kurzgeschichten, den man dann selbst veröffentlicht. Ich habe z. B. bereits drei Kurzgeschichten-Bände veröffentlicht und wieder definitiv genügend "Stoff" für einen vierten Band.

Der Punkt ist: Du hast nichts zu verlieren. Du lernst ein bisschen Schreibhandwerk und kannst vielleicht sogar deine erste Veröffentlichung feiern. Also lass die Ideen sprudeln und ran an die Tasten!

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Mary Poppins findet das Top
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 13:36
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Danke euch für die hilfreichen Infos und Tipps. Das ist wirklich toll, ich hab wirklich noch überhaupt keine Ahnung von alldem 🙈
Wer weiß, vielleicht probier ich wirklich mal etwas zu schreiben, wie ihr sagt, zu verlieren hat man ja nichts.
Diese Bücher, in denen die Texte dann erscheinen, sind dann käuflich im Buchhandel zu kriegen?
Das ist ja sicherlich toll, wenn man es in ein Buch schafft.
Da rechne ich mir jetzt keine Chancen aus, aber um mal etwas Übung zu bekommen, ist es sicher super 👌


nach oben springen

#7

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 16:10
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.110 Beiträge | 2873 Punkte

@Mary Poppins Das ist von Ausschreibung zu Ausschreibung bzw. Verlag zu Verlag unterschiedlich. Meist bekommt man 1 Gratisexemplar. Oft kann man weitere Ex. zum Herstellungspreis kaufen (und verschenken oder weiterverkaufen). Und meistens sind sie bei amazon und anderen Onlinehändlern zu erwerben, bei Bestellung manchmal auch über Buchhandlungen.


www.marten-petersen.com
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 16:11
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Vielen Dank 🙏🏻


nach oben springen

#9

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 18:57
von Gini • Federlibelle | 1.759 Beiträge | 3580 Punkte

@Mary Poppins versuch es ruhig mal. Ich bin vor Jahren damit angefangen und hab auch schon in 15 Anthos veröffentlicht.
Aber fast jede Geschichte habe ich vorher ins Forum gestellt. Damals waren ich und einige andere Mitglieder, in einem
anderen Forum tätig. Nur dadurch, durch die Hilfe der Mitglieder, konnte ich mich verbessern und schaffte es in die Anthologie.
Also, trau dich.


Gedanken sind nicht stets parat,/ Man schreibt auch, wenn man keine hat.

Wilhelm Busch (1832-1908)
Folgende Mitglieder finden das Top: Doro, Bree und Mary Poppins
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#10

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 02.04.2022 23:51
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

@Gini, oh wow 15 😳👏
Ich glaube nicht, dass ich da Chancen habe, aber ich schreib mal etwas und versuch was zu lernen 👍


Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Gini
nach oben springen

#11

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 03.04.2022 14:00
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Noch eine letzte Frage, tut mir leid 🙈Ihr kennt ja teilweise die Art der Texte, die ich so schreibe. Ist sowas in die Richtung möglich, nur länger oder meint ihr, es ist besser eine Geschichte, einen geschlossenen Text zu schreiben? Also ich rechne mir eh keine Chancen aus, aber so komplett daneben liegen will ich ja auch nicht.LG


nach oben springen

#12

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 03.04.2022 14:04
von Yggdrasil • Federlibelle | 1.110 Beiträge | 2873 Punkte

@Mary Poppins
Zitat: Das Thema unserer neuesten Ausschreibung heißt Frauen. Es können sowohl Prosatexte als auch Lyrik ...

Deine Texte liegen irgendwo dazwischen, eher Lyrik. Das geht auf jeden Fall!


www.marten-petersen.com
Mary Poppins findet das Top
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#13

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 03.04.2022 14:05
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Ich weiß nicht mal was ich schreibe 😂🙈


nach oben springen

#14

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 03.04.2022 15:41
von Bree • Federlibelle | 4.115 Beiträge | 16399 Punkte

Keine Sorge, liebe @Mary Poppins Es dauert immer, bis eine ausbaufähige Idee auftaucht, jedenfalls geht es mir so. Und noch ist ja Zeit. Selbst wenn dir bis zuletzt nichts einfallen sollte, das Netz ist voller Wettbewerbe, die man mitmachen kann. Setz dich nicht unter Stress, das ist nicht der Sinn des Ganzen. Es soll ja in erster Linie Spaß machen.

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Mary Poppins hat sich bedankt!
nach oben springen

#15

RE: 30.09.2022 Ausschreibung "Frauen" Baltrum-Verlag

in Schreibwettbewerbe Anthologien 05.04.2022 19:18
von Mary Poppins • Federlibelle | 183 Beiträge | 664 Punkte

Danke @Bree
Ich meinte damit, dass ich nicht einmal weiß welche Richtung meine Texte sind 😂🙈
Ich hab einfach noch sehr wenig Grundwissen was die Begriffe usw. angeht.

LG


zuletzt bearbeitet 05.04.2022 19:18 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied, 1 versteckter und 2 Gäste sind Online:
Ylvie Wolf

Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2616 Themen und 19492 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Bree, Doro, Pattysmama, Ylvie Wolf